Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Integrationsfest: Gemeinsam etwas erreichen
Mecklenburg Bad Doberan Integrationsfest: Gemeinsam etwas erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 20.07.2017
Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) schaute sich an den integrationsfördernden Ständen um und kam mit Teilnehmern sowie Unternehmern ins Gespräch.
Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) schaute sich an den integrationsfördernden Ständen um und kam mit Teilnehmern sowie Unternehmern ins Gespräch. Quelle: Sabine Hügelland
Anzeige
Bad Doberan

Gemeinsam anpacken und von einander lernen – diese Worte fielen immer wieder beim ersten Integrationsfest „Marktplatz Arbeit“ in Bad Doberan. Veranstalter waren die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Doberan und das Bilse-Institut für Bildung und Forschung GmbH, die gemeinsam mit den Projekten „Treffpunkt Suppenküche“ und „Slalom+“ das Integrationsfest begingen. Beide Projekte, sowie auch das Fest, wurden aus dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Zu Gast war auch Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU), der sich an den integrationsfördernden Ständen umschaute und ins Gespräch mit Teilnehmern und eingeladenen Unternehmen sowie Institutionen kam. „Die Projekte haben die gesellschaftliche und berufliche Integration von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zum Ziel und arbeiten eng zusammen“, so Glawe.

Sabine Hügelland

19.07.2017
18.07.2017
18.07.2017