Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Buntes Fest in Neubukow soll allen Spaß machen
Mecklenburg Bad Doberan Buntes Fest in Neubukow soll allen Spaß machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 13.06.2019
Die Neubukower Schüler Lena, Lara, Vanessa, Gustav und Dean (vorne v.l.) freuen sich schon aufs Sommerfest und Jugendklubchef Mark Gerlitz verspricht, dazu die beliebte Popcorn-Maschine in Gang zu setzen. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Neubukow

Der Jugendtreff „Heizhaus“, der vom Verein „Perspektive für Kinder und Jugend“ Neubukow als Träger geführt wird, ist nach Unterrichtsschluss Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters. Einige von ihnen verbringen dort ihre Zeit bis zur Abfahrt des Busses, andere schauen einfach mal so rein. Aber nicht selten stehen ganz besondere Vorhaben auf dem Programm. Der nächste Höhepunkt, auf den Klubchef Mark Gerlitz gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen und vielen Partnern hinarbeitet, ist das schon zur Tradition gewordene Kinder- und Schülerfest, das am Sonnabend, den 22. Juni, von 14 bis 17.30 Uhr auf dem benachbarten Areal der Schule sowie auf dem Gelände des Jugendtreffs stattfindet.

Kinder sollen Spaß haben

„Das Fest, das jedes Jahr gegen Ende des Schuljahres auf die Beine gestellt wird, ist zu einer schönen Tradition geworden und bei den Kindern und Jugendlichen auch sehr beliebt“, sagt Mark Gerlitz und betont, dass es bei all den Aktivitäten und Attraktionen, die angeboten werden, vor allem auf eines ankomme: „Die Kinder sollen ihren Spaß haben!“ Damit das auch eintritt, werden einige Stände vorbereitet. Dazu gehören Kinderschminken, ein Stand mit Kinder-Tatoos, zwei Kreativstände, sportliche Aktivitäten wie Dart und Billard.

„Wir machen das aber keineswegs allein. Das würden wir gar nicht so schön hinbekommen“, räumt Gerlitz ein. „Es sind viele Partner aus dem sozialen Netzwerk unserer Stadt mit im Boot. Dazu gehören neben den Schulen, dem Hort und den Kindertagesstätten auch die Jugendwehr der Freiwilligen Feuerwehr Neubukow. Unterstützt werden wir aber auch vom städtischen Bauhof, vom Kaninchenzüchterverein Neubukow, von einem Nagelstudio und vielen anderen Partnern und ehrenamtlichen Helfern“, zählt der 46-jährige Klubchef auf und vermutet: „Wenn so viele gemeinsam an einem Strang ziehen, dann wird es bestimmt wieder solch ein schönes Fest wie in den vorangegangenen Jahren. Ein besonderes Highlight steuert der Jugendtreff selbst bei. „Unsere Popcorn-Maschine, die wir günstig erwerben konnten, ist bei den Kindern ein absoluter Renner“, berichtet Mark Gerlitz.

Zehnjähriges Gesangstalent „Louis“ tritt auf

Einen ganz besonderen Programmpunkt gibt es an dem Tag aber auch noch. Unter dem Namen „Louis“ stellt sich ein Gesangstalent aus Bützow vor. „Bemerkenswert daran ist, dass Louis erst zehn Jahre alt ist, aber beliebte Popsongs, unter anderem auch von ABBA, wundervoll interpretieren kann. Ich bin überzeugt davon, dass der Auftritt des Jungen sehr gut ankommen wird“, so Gerlitz, der betont, dass das Fest offen für alle ist. Das heißt, dass auch Kinder und Jugendliche auf dem Campus willkommen sind, die nicht in Neubukow zur Schule gehen.

Programm für die Sommerferien besprechen

Die Gelegenheit, dass an diesem Tag viele Schüler anwesend sein werden, will der Klubchef auch dazu nutzen, um mit interessierten Kindern und Jugendlichen das Freizeitprogramm für die bevorstehenden Ferien im Detail zu besprechen. Auf der Liste stehen Vorhaben wie ein Besuch des Kletterwaldes in Kühlungsborn, eine Beachparty auf dem Clubgelände, ein Ausflug ins Hellbachtal, ein Barbeque-Abend, bei dem Hamburger und Marshmallows auf dem Grill landen sowie sportliche Turniere in Billard und Volleyball.

Da aber auch Kochen und Backen bei den jungen Klubgästen stets hoch im Kurs stehen, sollen in der Küche des Treffs in den Sommerferien auch wieder gemeinsam verschiedene Rezepte ausprobiert werden. Neu im Programm ist dann Brotbacken nach altem Rezept. „Wir haben mit Absicht für die einzelnen Vorhaben noch keine Termine festgelegt. Entscheidend dafür ist letztlich das Interesse der Kinder und bei einigen Unternehmungen auch das Wetter“, weiß der Jugendklubleiter aus Erfahrung.

Rolf Barkhorn

Nach dem Tod eines zehnjährigen Mädchens am 3. Juni im Freibad „Südsee“ in Tessin findet am 13. Juni eine Gedenkveranstaltung an der Kirche der Kleinstadt statt.

12.06.2019

In den kommenden Wochen sind einige Grundstücke in Kühlungsborn zum Teil nur zu Fuß erreichbar. Die Straßenbauarbeiten laufen dort noch bis Mitte Juli. Die Gemeinde Steffenshagen hofft unterdessen auf Fördermittel für einen Radweg nach Hinter Bollhagen.

12.06.2019

Eine neue Sonderausstellung im Reriker Heimatmuseum beschäftigt sich mit Fossilien. Im gleichen Raum werden Talismane gezeigt. Auch der Maler Norbert Kürlis stellt dort seine Werke aus. Im Juli bestimmen Fachleute die Funde der Besucher.

12.06.2019