Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Katy Hoffmeister ist neue Stadtpräsidentin von Bad Doberan
Mecklenburg Bad Doberan Katy Hoffmeister ist neue Stadtpräsidentin von Bad Doberan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:08 25.06.2019
Gerlinde Heimann (r.) hat als älteste Stadtvertreterin Bad Doberans die konstituierende Sitzung am Montagabend eröffnet und liest Katy Hoffmeister die Verpflichtung als Stadtvertretervorsteherin vor. Quelle: Anja Levien
Anzeige
Bad Doberan

Katy Hoffmeister (CDU) ist einstimmig zur neuen Stadtvertretervorsteherin Bad Doberans gewählt worden. Die 46-Jährige leitet ab sofort die Sitzungen der Stadtvertretung und präsentiert die Münsterstadt nach außen hin.

„Der Händedruck war fest, ich bin mir bewusst, welche Verpflichtung ich übernommen habe“, sagte sie nach der Wahl. Gerlinde Heimann (Linke) hatte als älteste Stadtvertreterin die Sitzung eröffnet und Katy Hoffmeister verpflichtet. „Es ist eine Ehre und Verpflichtung zugleich. Ich komme aus Bad Doberan und bin dankbar, dass ich das Amt ausführen darf“, sagte Hoffmeister. „Ich habe die Aufgabe für alle Einwohner der Stadt übernommen.“ Im Blick auf die Zusammenarbeit mit den Stadtvertretern hoffe sie auf einen respekt- und verständnisvollen Umgang miteinander.

Anzeige

Per Handschlag verpflichtete sie als erste Amtshandlung die 24 anwesenden Stadtvertreter.

Stellvertreter in geheimer Wahl gewählt

Als ihre Stellvertreter wurden Carolin Lubetzki (Bürgermeisterliste Jochen Arenz) und Hannes Roggelin (Unabhängige Doberaner Initiative) gewählt. Bei der Wahl zum ersten Stellvertreter unterlag Hannes Roggelin Lubetzki mit 9 zu 15 Stimmen. Bei der zweiten Wahl trat er gegen Claudia Timm (Für Doberan) an und erhielt 14 Stimmen, Claudia Timm 10. Die Kandidaten waren von anderen Stadtvertretern vorgeschlagen worden. Dr. Alexandra Lex (UDI) und Birgit Mersjann (SPD) beantragten geheime Wahlen für die Abstimmung.

Carolin Lubetzki sitzt für die sich neu gegründete Bürgermeisterliste Jochen Arenz im Stadtparlament. Die 36-Jährige ist erstmals in eine Stadtvertretung gewählt worden. Als Studentin sei sie in der Fachschaft aktiv gewesen und habe politische Erfahrungen gesammelt. „Ich bin stolz und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit Frau Hoffmeister und bin gespannt, was auf mich zukommt“, sagte sie nach der Wahl. „Ich hoffe, wir können die Sitzungen gut lenken und konstruktiv arbeiten.“

Hannes Roggelin hat bereits in der vergangenen Legislatur für einige Zeit Erfahrungen im Präsidium gesammelt. „Ich freue mich über die Wahl und das Vertrauen“, sagte er.

Mehr Mitglieder in Ausschüssen

Als ersten Beschluss stimmten die Stadtvertreter für die Änderung der Hauptsatzung. So werden ab sofort dem Hauptausschuss zehn statt acht Mitglieder angehören, den Fachausschüssen neun Mitglieder. Die Wahl der Ausschüsse verlief einstimmig. Die Stadtvertreter hatten sich im Vorfeld auf die Besetzung geeinigt. Lediglich bei der Besetzung des Aufsichtsrates der Wohnungsbau- und Investitionsgesellschaft kam es zur Wahl, da hier sechs Vertreter für die fünf Sitze vorgeschlagen wurden.

25 Männer und Frauen sitzen im Stadtparlament. Sie sind am 26. Mai 2019 gewählt worden.

Mehr zum Thema

Neue Gesichter in der Stadtvertretung Bad Doberan

Doberaner Wahlgewinner von Erfolg überrascht

Anja Levien

Anzeige