Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Kühlungsborn: So forscht das Leibniz-Institut unter Corona-Bedingungen
Mecklenburg Bad Doberan

Kühlungsborn: So forscht das Leibniz-Institut unter Corona-Bedingungen 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.02.2021
Im Jahr 2018 konnten die Wissenschaftler Tristan Staszak (2.v.r.) und Torsten Köpnick (Mitte) vom Institut für Atmosphären-Physik in Kühlungsborn noch zur Raketenkampagne zum „Andøya Space Center“ nach Norwegen reisen. Das ist derzeit nicht möglich.
Im Jahr 2018 konnten die Wissenschaftler Tristan Staszak (2.v.r.) und Torsten Köpnick (Mitte) vom Institut für Atmosphären-Physik in Kühlungsborn noch zur Raketenkampagne zum „Andøya Space Center“ nach Norwegen reisen. Das ist derzeit nicht möglich. Quelle: IAP
Kühlungsborn

Corona schränkt auch die Wissenschaft ein. Zumindest was die Arbeit am Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) in Kühlungsborn betrifft. „Es geht...