Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kühlungsborn Campingplätze verlängern die Saison
Mecklenburg Bad Doberan Kühlungsborn Campingplätze verlängern die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 22.11.2018
Der Campingpark in Kühlungsborn öffnet auch im Winter. Thorsten Paul (v.l.), Manfred Sürken und Gunnar Lange freuen sich auf die Gäste. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Kühlungsborn/Rerik

Die Campingplätze in der Region haben mit dem vergangenen Jahrhundertsommer eine erfolgreiche Saison hinter sich. Doch viel Zeit, sich von den Strapazen des Sommers auszuruhen und selbst einmal die Seele baumeln zu lassen, haben die Mitarbeiter auf den Plätzen nicht.

Der Campingplatz in Rerik-Meschendorf hat bis März Pause. Quelle: Rolf Barkhorn

Denn nun gilt es zunächst, die Stellflächen und Einrichtungen auf den Plätzen wieder für die neue Saison herzurichten. Das geschieht auch zurzeit im Ostseecamp „Seeblick“ in Rerik-Meschendorf. Der direkt an der Ostsee gelegene Campingplatz ist bereits geschlossen. Erst im März 2019 wird der Platz wieder geöffnet.

Campingpark Kühlungsborn öffnet für Wintercamper

Der Campingpark im Ostseebad Kühlungsborn wird ab kommenden Montag zwar erst einmal geschlossen, allerdings nur für drei Wochen. „Am 17. Dezember öffnen wir dann wieder für unsere Wintercamper“, erklärt Thorsten Paul, einer der beiden Geschäftsführer des Campingparks. Mit dem großen Gästeandrang rechnet er dann kurz nach Weihnachten. Und Gunnar Lange, ebenfalls Geschäftsführer, sagt: „Alle 430 Plätze, die wir für den Winterbetrieb zur Verfügung stellen, sind dann über den Jahreswechsel ausgebucht.“ Und zu Silvester wird die Gaststätte auf dem Platz eine Party für die Wintercamper veranstalten.

Erste Erfahrungen mit Wintercamping sammelten die Kühlungsborner vor einem Jahr. „Die Resonanz war sehr groß. Das hat uns ermutigt, dieses Angebot weiter aufrechtzuerhalten und auszubauen“, führt Lange weiter aus. Für die inzwischen 35-köpfige Stammbelegschaft bedeutet die Ausdehnung der Öffnungszeit eine längere Beschäftigungsphase, was im Tourismus an der Ostseeküste nicht immer selbstverständlich ist. In der Hauptsaison bekommt das Team aber noch Verstärkung von über 20 Saisonmitarbeitern. Dass in diesem Jahr vor der Winteröffnung noch einmal eine dreiwöchige Pause eingelegt werde, liege an wichtigen Bauarbeiten auf dem Platz. Im nächsten Jahr, so informiert Thorsten Paul, soll der Campingpark dann von März bis Dezember durchgängig geöffnet werden.

Manfred Sürken, seit 1991 Inhaber des Campingparks, berichtet, dass Wintercamping immer beliebter wird, was auch mit an zunehmender komfortabler Ausstattung der Wohnwagen und Wohnmobile liege.

Gute Bedingungen für Saisonverlängerung

Aber auch der Campingpark habe seine Hausaufgaben gemacht und gute Bedingungen für das Campen im Winter geschaffen. Dazu gehören neben der technischen Ausstattung der Plätze und modernen Sanitäranlagen auch neue Angebote, wie Fitness, Sauna und Wellnessbereich. Und ein Team, das sich rührend um die Gäste kümmert. „Wir haben hoch motivierte Mitarbeiter auf dem Platz. Auf mein Team und die Geschäftsführung bin ich stolz“, betont Platzinhaber Sürken.

Aber auch Kühlungsborn habe Gästen im Winter einiges zu bieten, findet Gunnar Lange und nennt als Beispiel die neue Indoorhalle, die demnächst in Kühlungsborn-West eröffnet wird. „Das ist eine willkommene Erweiterung der Angebote auch für unsere Gäste“, so Lange.

Auch Rerik setzt auf Wintercamping

Auf hartgesottene Camper in der kalten Jahreszeit setzt auch der Campingpark in Rerik am östlichen Ortsrand des Ostseebades, der ohne Pause durchgängig geöffnet hat, wie Juniorchef Christian Bläsing informiert. „Allerdings haben wir auf einem Teil der Stellflächen neuen Rasen angelegt, die nicht genutzt werden. Jedoch bleiben dann immer noch gut 150 Plätze. Ich rechne damit, dass die über den Jahreswechsel alle belegt sein werden“, vermutet Bläsing aus Erfahrung des vergangenen Jahres. Und auch im Campingpark Rerik wird es für die Camper eine zünftige Silvesterparty geben.

Rolf Barkhorn

Im Ostseebad will eine neue Wählerguppe um Peter Menzel bei der Kommunalwahl antreten und für frischen Wind in der Stadtvertretung sorgen.

20.11.2018
Kühlungsborn Wieder mehr Fundsachen abgegeben - Schlüssel, Brillen und Handys auf Hitliste

Dass persönliche Dinge verloren werden, kommt immer wieder vor. Gut, wenn dann ein ehrlicher Finder den Gegenstand im Fundbüro abgibt. Das hat in Kühlungsborn vor allem in der Saison Hochkonjunktur.

11.10.2018
Kultur Kultur-Highlights bis Jahresende - Kammermusik und Ausstellungen mit Charakter

Franz Norbert Kröger und sein Team haben in der Kunsthalle bis zum Jahresende noch einiges vor. Am Samstag eröffnet eine neue Ausstellung und in einer Woche finden die Kammermusiktage statt.

09.10.2018