Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Mann vor dem Erfrieren gerettet
Mecklenburg Bad Doberan Mann vor dem Erfrieren gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 23.02.2018
Symbolbild: Ein 36-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Kühlungsborn

Ein 36 Jahre alter Mann ist am Freitag in Kühlungsborn (Landkreis Rostock) gerettet worden. Wie die Polizei mitteilt, fand ihn eine Passantin am Morgen in einem Graben in der Nähe der Ostseeallee. Nach Erkenntnissen der Ermittler hatte der stark Alkoholisierte offenbar bereits eine längere Zeit dort gelegen. Dadurch war er stark unterkühlt und musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Handy und seine Geldbörse wurden in der Nähe gefunden, so dass eine Straftat ausgeschlossen werden kann.

oz

Mehr zum Thema

Wieder bis zu 150 neue Stellen im Gespräch. Gewerkschaft lobt „Druck“ der CDU.

22.02.2018

Der Mann aus Wismar beleidigte und bedrohte erst eine Mitarbeiterin des Jugendamtes. Später setzte er Pfefferspray gegen einen ihrer Kollegen ein und versetzte ihm einen Faustschlag. Der Tatverdächtige sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

22.02.2018

Am Abend des 22.02.2018 wurde ein etwa 10-minütiges Video auf Facebook veröffentlicht, worauf zwei Polizeibeamte des Polizeihauptrevieres Waren bei der Festnahme ...

23.02.2018