Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan „Mecklenburg Inspiriert“ in der Kunsthalle
Mecklenburg Bad Doberan „Mecklenburg Inspiriert“ in der Kunsthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 07.03.2014
Kreativ und inspiriert: internationale Künstler sowie Initiator Albrecht Kurbjuhn (l.) und Kunsthallen-Leiter Franz N. Kröger (hinten).
Kreativ und inspiriert: internationale Künstler sowie Initiator Albrecht Kurbjuhn (l.) und Kunsthallen-Leiter Franz N. Kröger (hinten). Quelle: Lennart Plottke
Anzeige
Kühlungsborn

Evi balanciert auf der Leiter und ordnet in luftiger Höhe ihre bunten runden Schirme, Yasumasa schiebt auf dem Boden große Kuss-Plastiken hin und her, Nervan legt letzte Hand an ihre Origami-Installation, Alexandra richtet noch einmal ihre Bilder: In der Kühlungsborner Kunsthalle geht’s zu wie in einem Bienenstock.

Elf Künstler aus sieben Ländern stecken mitten in den Vorbereitungen zur Ausstellung „Artists in Residence“, die am Freitagabend um 19 Uhr eröffnet wird. „Im Vorfeld ist das für mich immer ein bisschen chaotisch, weil ich nicht wirklich weiß, was so auf mich zukommt,“ gibt Kunsthallen-Leiter Franz N. Kröger zu und lacht. „Da muss ich schon mal ein paar Dinge erfinden.“

Zum nunmehr fünften Mal präsentieren hier ambitionierte Künstler ihre Arbeiten – „und wir sind froh, dass es für uns diese Möglichkeit nach Jahren der Platznot gibt“, sagt Albrecht Kurbjuhn vom „Kulturverein Mecklenburg Inspiriert“ (KMI), Initiator der internationalen „Künstler-Residenz“.



Lennart Plottke