Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan 25-Jähriger bei Messerstecherei in Neubukow verletzt
Mecklenburg Bad Doberan 25-Jähriger bei Messerstecherei in Neubukow verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 26.10.2018
Nach einer Messerstecherei in Neubukow hat die Polizei einen 19-Jährigen festgenommen.
Nach einer Messerstecherei in Neubukow hat die Polizei einen 19-Jährigen festgenommen. Quelle: dpa
Anzeige
Neubukow

Bei einer Messerstecherei in der Wilhelm-Busch-Straße in Neubukow ist am Freitagmorgen, gegen 4 Uhr, ein 25-Jähriger verletzt worden. Bei einer körperlichen Auseinandersetzung stach ein 19-Jähriger mehrfach auf den Mann ein. Das teilte die Polizei mit. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden, Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Nach Angaben von Gert Frahm von der Polizeiinspektion Güstrow standen beide Männer unter Alkoholeinfluss. Frahm: „Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Bad Doberan konzentrieren sich derzeit darauf, die Hintergründe des Geschehens ans Licht zu bringen, um die Gefährlichkeit des Angriffs einschätzen zu können.“ Dazu werde auch ein Rechtsmediziner hinzugezogen.

OZ

25.10.2018
25.10.2018
Bad Doberan Schulzentrum feiert 10. Geburtstag - Geburtsstunde war Rettungsmission
25.10.2018