Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Molli wird Kulisse für neuen „Polizeiruf“
Mecklenburg Bad Doberan Molli wird Kulisse für neuen „Polizeiruf“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 10.06.2015
Bisher nur eine Montage: Das Ermittler-Duo Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau sucht bald in der ARD auf dem Molli nach einem Mörder.
Bisher nur eine Montage: Das Ermittler-Duo Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau sucht bald in der ARD auf dem Molli nach einem Mörder. Quelle: Frank Hormann / Montage: Arno Zill
Anzeige
Bad Doberan

Der Molli kommt groß raus – als Hauptdarsteller im ARD-Krimi „Polizeiruf 110“: Der NDR bestätigt, dass Erfolgsautor Clemens Meyer („Als wir träumten“) das Drehbuch für eine neue Folge mit dem Rostocker Ermittlerduo Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau schreibt. Arbeitstitel: „Mord auf der Molli“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Clemens Meyer als Drehbuchautor für den Rostocker ,Polizeiruf’ gewinnen konnten“, sagt Christian Granderath, Leiter der Abteilung Fernsehfilm, Spielfilm und Theater beim NDR in Hamburg. Wann der Film gedreht wird, ist aber noch offen. Granderath rechnet aber mit einem baldigen Drehstart für den Doberan-Krimi: „Sobald das Drehbuch vorliegt, legen wir auch los.“ Gesendet werden soll der Krimi aber frühestens 2016 – „vielleicht aber auch erst 2018“. 

Autor Clemens Meyer verriet schon erste Details der Handlung: An der Steilküste bei Wittenbeck wird der Molli einen Mann in historischer Eisenbahneruniform überrollen. Dass es Mord ist, wird für die Zuschauer und die fiktiven Ermittler offensichtlich sein: das Opfer wird an die Schienen gefesselt. 


ARD-Internseite zur Krimireihe „Polizeiruf 110“



Andreas Meyer