Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Motorsport in Doberan: Ist das die Rettung für die Rennbahn?
Mecklenburg Bad Doberan Motorsport in Doberan: Ist das die Rettung für die Rennbahn?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:48 30.12.2014
Motocross-Fan Björn Raake (r.) und Stadtpräsident Stephan Krauleidis (CDU) bringen neue Ideen für die Rennbahn ins Gespräch. Quelle: Andreas Meyer
Anzeige
Bad Doberan

Ob die Doberaner Renntage eine Zukunft haben, und wenn ja, wie – das ist weiter völlig offen. Für Stadtpräsident Stephan Krauleidis steht aber fest: „Wenn wir die Traditionsrennbahn dauerhaft erhalten und zu einer echten Attraktion machen wollen, dann muss auf der Anlage einfach mehr los sein, mehr angeboten werden.“

Eine Idee hat der CDU-Frontmann auch schon: Gemeinsam mit Björn Raake, Inhaber des Kamp-Theaters und begeisterter Motorradfahrer, bringt Krauleidis eine ganz neue Nutzung ins Spiel: „Wir könnten den Innenraum der Bahn für Motocross-Rennen, für den Motorsport nutzen.“

Anzeige



Andreas Meyer

30.12.2014
30.12.2014
Januar - Highlights 2014
30.12.2014