Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Müllpresse an der Flüchtlings-Notunterkunft brennt
Mecklenburg Bad Doberan Müllpresse an der Flüchtlings-Notunterkunft brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 27.11.2015
Die Freiwillige Feuerwehr in Bad Doberan musste am Freitag an der Flüchtlings-Notunterkunft am Stülower Weg eine Müllpresse löschen. Quelle: Karsten Lehmann
Bad Doberan

Gegen 11 Uhr schrillten am Freitag die Sirenen in Bad Doberan (Landkreis Rostock). Die Freiwillige Feuerwehr der Münsterstadt musste zur Flüchtlings-Notunterkunft am Stülower Weg ausrücken. Dort brannte eine rote Müllpresse. Mit mehreren Fahrzeugen waren die Retter vor Ort und konnten das Feuer schnell löschen. Nach ersten Erkenntnissen sei die Presse falsch befüllt worden, teilte die Polizei mit.

Gut eine Stunde später gab es einen weiteren Feuerwehr-Notruf. Dieser stellte sich jedoch als Fehl-Alarm eines Brandmelders heraus.



Lehmann, Karsten

Die Fahrgemeinschafts-Initiative und Mitfahrzentrale „Wir fahren zusammen!" vom Kröpeliner Verein „De Drom" steht im Mittelpunkt der Bachelor-Abschlussarbeit der Greifswalder Geografiestudentin Wiebke Löbsin.

24.03.2019

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

04.06.2018

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998