Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Nach Starkregen: Schule in Bad Doberan bleibt zum Schulstart geschlossen
Mecklenburg Bad Doberan Nach Starkregen: Schule in Bad Doberan bleibt zum Schulstart geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 08.08.2019
Das Gymnasium Bad Doberan bleibt die ersten zwei Schulwochen nach den Sommerferien geschlossen.
Das Gymnasium Bad Doberan bleibt die ersten zwei Schulwochen nach den Sommerferien geschlossen. Quelle: Anja Levien
Anzeige
Bad Doberan

Die Folgen des Unwetters vom vergangenen Mittwoch sind in Bad Doberan noch immer spürbar. Ab nächster Woche auch für die Schüler. Das Friderico-Francisceum bleibt in den ersten zwei Wochen geschlossen, teilt der Landkreis Rostock als zuständige Schulbehörde mit.

„Das Unwetter am 31. Juli hat starke Schäden verursacht“, so Katja Berger vom Landkreis Rostock. Die Behebung der Schäden dauere an. Während des Starkregens sei Wasser in das Gebäude gelaufen.

Starker Regen hat am Mittwochabend für chaotische Verhältnisse in Bad Doberan gesorgt. Die Feuerwehr musste etliche Keller auspumpen, Straßen waren überflutet.

Der Schulbetrieb könne in den nächsten zwei Wochen nicht stattfinden, so der Stand am Donnerstagabend. Ausnahme bildeten die 12. Klassen. Ob die anderen Klassenstufen möglicherweise in andere Räume ausweichen können, werde derzeit geprüft.

Der Starkregen hatte in der Stadt viele Schäden verursacht. Markt, Goethestraße und B105 standen unter anderem unter Wasser, 80 Keller sind vollgelaufen, Wohnungen in der Goethestraße nicht mehr bewohnbar, die Filiale der Ostseesparkasse Rostock am Markt seitdem geschlossen.

Mehr zum Thema

Bericht der Nacht: Platzregen löst Chaos aus

Nach Starkregen: Hilfsaktion für Flutopfer angelaufen

Nach dem Unwetter: Bad Doberan beseitigt Schäden

Von Anja Levien