Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan CDU-Liste bekommt sechs Plätze
Mecklenburg Bad Doberan CDU-Liste bekommt sechs Plätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 27.05.2019
Fahnenschmuck zum Wahlsonntag am Sitz des Gemeindewahlleiters von Neubukow. Quelle: Thomas Hoppe
Anzeige
Neubukow

Die Vertreter der CDU bleiben mit Matthias Klan, Olaf Petereit, Christoph Frese, Kathleen Bönsch, Ulrich Söhnholz und Ronny Wünsch die stärkste Fraktion der Neubukower Stadtvertretung. Das gibt das vorläufige Ergebnis der Kommunalwahl vom Sonntag her, das Sonntagnacht vom Wahlleiter Frank Marienberg veröffentlicht wurde.

Für die SPD ziehen demnach Michael Mundt, Christian Schlieter und Mirko Jenß ins Bürgerhaus ein. Die Linke vertreten in der kommenden Legislaturperiode Lydia Fahed, Ute Winter und Adrian Gruhn.

Der Bürgerbund Neubukow wird mit Michael Harms, Anja Boldt und wieder Daniel Scheel vertreten sein. Letzterer war Ende 2014 aus der Bürgerbundfraktion wegen „persönlicher oder auch kommunalpolitischer Gründe“ ausgetreten – es soll Unstimmigkeiten mit dem Fraktionsvorsitz gegeben haben.

Bei der Wahl wurden insgesamt 4689 Stimmen abgegeben.

Thomas Hoppe

Zwölf Parteien und Wählergruppen entscheiden in Bad Doberan künftig mit über die Entwicklung der Stadt. Stärkste Kräfte sind die Bürgermeisterliste Jochen Arenz und die CDU. Die Wahlbeteiligung lag bei 56,1 Prozent.

27.05.2019

Die CDU holt vier Sitze. Erstmals Vertreter der NPD im Gemeinderat

27.05.2019

In den zwei Gemeinden des Amtes Bad Doberan-Land muss am 16. Juni erneut gewählt werden. Im Ostseebad Nienhagen setzte sich Amtsinhaber Uwe Kahl gegen zwei Mitbewerber durch. Die Auszählung der Stimmen dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

27.05.2019