Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Neubukow möchte Planungshoheit bei Windkraftanlagen
Mecklenburg Bad Doberan Neubukow möchte Planungshoheit bei Windkraftanlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:00 02.06.2019
Windkraftanlagen in der Nähe von Parchow. Mit der Aufstellung von B-Plänen möchte sich die Stadt mehr Mitspracherecht holen. Quelle: Anja Levien
Anzeige
Neubukow

Die Stadt Neubukow möchte beim Bau von Windkraftanlagen nicht tatenlos zusehen. Die Stadtvertreter haben auf ihrer vergangenen Sitzung der Aufstellung zweier Bebauungspläne (B-Plan) zugestimmt, die die Regelung zur Errichtung von Windenergieanlagen festschreiben. Rund um die Schliemannstadt drehen sich bereits zahlreiche Windräder, neue kommen dazu.

120 Hektar ist das Windkraftgebiet Carinerland West bei Parchow nach dem dritten Entwurf des Raumentwicklungsprogramms Region Rostock groß. Das Vorranggebiet für Windkraftanlagen Neubukow bei Buschmühlen umfasst demnach 30 Hektar.

Anzeige

Laut Neubukows Bauamtsleiter Anke Schmuck-Suchland vergrößert sich mit dem dritten Entwurf das Gebiet bei Parchow. 14 Anlagen gebe es bereits, zwei weitere seien beauftragt. „Die Stadt will die Planungshoheit sichern. Wir wollen überprüfen, ob für die Bürger noch gesunde Wohn- und Lebensverhältnisse in den Ortsteilen existieren“, so Schmuck-Suchland. So sollen Auswirkungen von Schattenwurf und Schall und die Überformung der Landschaft überprüft werden, heißt es in der Beschlussvorlage.

Alle Anlagen im Zusammenhang betrachten

Aus Sicht der Stadt sei eine gesamtheitliche Betrachtung von Windenergieanlagen im Stadtgebiet erforderlich. Neben den Eignungsgebieten gebe es auch Anlagen, die im Zusammenhang mit Projekten zur Forschung und Entwicklung von Windenergie stehen und einbezogen werden müssten.

Mit der Änderung des B-Planes „Windpark Neubukow/Buschmühlen“ wolle sich die Stadt die Einflussnahme sichern, so Schmuck-Suchland. Mit einem B-Plan könne bei Antragstellung einer Windkraftanlage, dieser um ein Jahr zugestellt werden, erläutert die Bauamtsleiterin.

Mit den B-Plänen möchte sich Neubukow unter anderem die Einflussnahme in Bezug auf Auswirkungen durch Schall- und Schattenwurf und der Zahl der zu errichtenden Windenergieanlagen sichern, heißt es in der Beschlussvorlage. Abstände könnten laut Schmuck-Suchland nicht festgeschrieben werden, da diese nicht gesetzlich geregelt seien.

Mehr lesen: Drei neue Vorranggebiete für Windkraftanlagen in der Region Kröpelin

Anja Levien

MV aktuell Nach heißem Sommer und warmem Winter: - Zecken-Alarm an der Küste

Zecken sind klein, schwarz und lauern meist im Gras auf ihre Opfer. Das können auch Menschen sein. Doch mit dem Blutsaugen ist es nicht getan, Zecken sind auch Überträger von Krankheiten.

02.06.2019

Am ersten Juni-Wochenende öffnen viele private Grundstücksbesitzer ihre Gartenpforten, um ihre grünen Reiche der Öffentlichkeit zu präsentieren.

02.06.2019
MV aktuell Linke schlägt Verfassungsänderung vor - Mehr Einfluss für Datenschützer

Vor einem Jahr sollte die Verfassung Mecklenburg-Vorpommerns geändert werden, um die Stellung des Datenschutzbeauftragten zu stärken. Der Linken war die Vorlage von SPD und CDU zu dürftig. Auf die lange Bank will die Oppositionspartei das Vorhaben aber nicht schieben lassen.

02.06.2019