Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Vier Restaurants betroffen: Einbruchserie in Rerik geht weiter
Mecklenburg Bad Doberan

Neue Fälle in Einbruchserie in Rerik: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 19.06.2020
Unbekannte Täter haben im Juni bereits mehrere Einbrüche in Rerik verübt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Rerik

Unbekannte sind am Mittwoch in Rerik in Restaurants eingebrochen. Die Polizei nahm Anzeigen in vier gastronomischen Einrichtungen auf, teilte Sprecherin Kristin Hartfil mit.

Die Täter hätten die Innenbereiche durchwühlt und neben Kellner-Geldbörsen auch Getränke mitgenommen. Der Sachschaden, den sie dabei anrichteten, sei höher gewesen als der Wert der gestohlenen Gegenstände.

Anzeige

Polizei bittet um Zeugenhinweise

„Die Kriminalpolizei wertet Spuren aus, geht Hinweisen nach und ermittelt“, sagt Kristin Hartfil. Die Beamten seien aber auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Wer Beobachtungen gemacht hat, werde deshalb gebeten, sich bei der Polizei in Bad Doberan unter der Telefonnummer 038 203 / 560 zu melden.

Seit Anfang Juni kam es in Rerik zu einer Vielzahl von Einbrüchen und Diebstählen. Betroffen waren unter anderem Kita und Schule, Kirche, ein Hotel sowie eine Physiotherapie- und Arztpraxis. Die Täter hatten damals nach Polizeiangaben immer in der Nacht zugeschlagen und es augenscheinlich auf Bargeld abgesehen.

Von OZ