Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Neuer Einsatzleitwagen für Nienhäger Feuerwehr
Mecklenburg Bad Doberan Neuer Einsatzleitwagen für Nienhäger Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 05.03.2018
Birger Mendrina (l.), stellv. Amtswehrführer Sven Leist, Stephanie Michaelis (2. v.l.), Jugendwehr Pauline Rosenthal (3.v.l.) und Lea Bischkopf auf der Hauptversammlung der Nienhäger Wehr. Quelle: Foto: Th. Hoppe
Nienhagen

Vier Mitglieder konnte Nienhagens Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Jahr neu aufnehmen. Eine stolze Zahl, sodass der Wehr 51 aktive Blauröcke, zwölf in der Reserve und 13 in der Ehrenabteilung angehören. Hinzu kommen 17 in der Jugendwehr und sechs fördernde Mitglieder. Zu 20 Einsätzen wurden sie im vergangenen Jahr gerufen. „Die Technischen Hilfeeinsätze sind aufgrund des Wetters im Vergleich zum Vorjahr gestiegen“, teilte der Wehrführer Birger Mendrina auf der Jahreshauptversammlung mit. 17 waren es genau, davon acht Einsätze durch Sturmschäden an Bäumen.

Des weiteren rückten die Kameraden unter anderem aus, um ein Baugerüst nach Sturmschäden zu sichern. Weiterhin musste eine verletzte Person vom Strand getragen werden. Außerdem wurden die Mitglieder der Feuerwehr gerufen, nachdem Säure in einer Speditionsfirma in Waldeck ausgelaufen ist, und um ein Kind auf dem Spielplatz in Elmenhorst zu retten. Am Bahnhof Teterow wurde zudem an zwei Tagen weißes Pulver gefunden – Die Nienhäger rücken in beiden Fällen an.

Die Zahl der Brandeinsätze ist gesunken, geht aus dem Bericht hervor. Drei Brände, darunter ein Carport in Börgerende an den Weiden, galt es zu löschen. Die Nienhäger Brandbekämpfer seien als Einsatzfeuerwehr gut ausgestattet. Dennoch gebe es immer wieder Handlungsbedarf. So konnten im vergangenen Jahr zehn Feuerwehrleute mit auf sie persönlich zugeschnittener Schutzkleidung versehen werden. Besonders erfreut zeigten sich die Mitglieder der Wehr über folgende Aussage des Wehrführers: „Dem Antrag auf Neubeschaffung eines Einsatzleitwagens für den alten Mannschaftstransportwagen wurde durch die Gemeindevertretung zugestimmt. Das Fahrzeug hat einen Wert von 58 000 Euro. Der Landkreis Rostock unterstützt dies mit einer Förderung in Höhe von 10 000 Euro.“ Voraussichtlich erfolgt die Lieferung in drei Wochen, dann muss das Fahrzeug umgebaut werden. Übergabe ist wahrscheinlich im April. Um öffentlicher, aktueller und präsenter zu sein, übernahm Feuerwehrmann Erik Meyer die Koordination über die Internetseite der Nienhäger Feuerwehr. Für ihn gab es auch eine Auszeichnung für besonderes Engagement in der Feuerwehr, außerdem wurde er vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister befördert.

Ein Dank ging an Bernd Mendrina, der eine Auszeichnung für die Führung der Feuerwehr-Chronik erhielt. Nun möchte er sich jedoch zurückziehen, damit jüngere Kameraden die Verantwortung übernehmen können.

sah

Mehr zum Thema

Ahrenshooper Kameraden arbeiten eng mit Nachbarwehr aus Wustrow zusammen / Einladung ins Kanzleramt

28.02.2018

Mit der Meldung „Wohnungsbrand“ wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grimmen (Vorpommern-Rügen) in der Nacht zum Donnerstag in die Innenstadt gerufen.

01.03.2018

Lange Eiszapfen drohten auf den Gehweg in der Langen Straße in Ribnitz-Damgarten zu stürzen. Die Feuerwehr hat die Gefahr beseitigt.

01.03.2018

Voltigierer aus 15 Vereinen zeigen in Kröpelin ihr akrobatisches Können

05.03.2018

Boom in Handwerksbetrieben / Nachwuchs nicht immer leicht zu finden

05.03.2018

Matthäus soll Alleingang bei Stationsumbenennung in „Campus Südstadt“ erklären

05.03.2018