Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Ostseebad wird Partner der „Wölfe“
Mecklenburg Bad Doberan Ostseebad wird Partner der „Wölfe“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:21 18.11.2014
VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs (links) und TSK-Chef Ulrich Langer präsentieren die Kühlungsborn-Strandkörbe.
VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs (links) und TSK-Chef Ulrich Langer präsentieren die Kühlungsborn-Strandkörbe. Quelle: Dawid Pierzchalski
Anzeige
Kühlungsborn

Das Ostseebad wirbt in der Bundesliga um neue Urlauber: Der Touristik Service Kühlungsborn (TSK) ist in der Saison 2014/15 offizieller Partner des VfL Wolfburg. Im VIP-Bereich der Wolfsburger Volkswagen-Arena und mit zwei überdimensionalen Strandkörben am Rande des Spielfelds sollen Fußballfans für freie Tage an der Ostsee begeistert werden. Klaus Allofs, der Geschäftsführer des Bundesligisten, und TSK-Chef Ulrich Langer präsentierten die Strandkörbe vor dem vergangenen Heimspiel der „Wölfe“ gegen den HSV. Der Bundesligist kam im Juli dieses Jahres zu einem Freundschaftsspiel nach Kühlungsborn und will im Ostseebad künftig seine Sommer-Trainingslager durchführen.

„Jeder fünfte Gast in Kühlungsborn kommt aus Niedersachsen. Die Stadt Wolfsburg, der VW-Konzern sowie der VfL Wolfsburg mit seinem erstklassigen Stadion und Marketing passen perfekt zu Kühlungsborn. Beide Seiten sind sich sympathisch und bieten sich gegenseitig viel Potenzial“, sagt TSK-Chef Ulrich Langer.



Lutz Werner

17.11.2014
17.11.2014