Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Auf der A20: Pkw brennt vollständig aus
Mecklenburg Bad Doberan Auf der A20: Pkw brennt vollständig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 29.03.2019
Symbolbild: Die Fahrbahn war aufgrund der Löscharbeiten zunächst für eine Stunde voll gesperrt. Quelle: dpa
Anzeige
Kröpelin/Jürgenshagen

Am Donnerstagabend ist ein Auto auf der Autobahn A20, Höhe der Abfahrt Kröpelin, in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Noch bevor das Feuer den Innenraum des Fahrzeugs erreichte, konnte der 30-jährige Fahrzeugführer seinen Pkw stoppen und diesen unverletzt verlassen. Die Fahrbahn in Richtung Stettin war aufgrund der Löscharbeiten zunächst für eine Stunde voll gesperrt und im Anschluss bis 21 Uhr einspurig befahrbar. Auslöser des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt.

OZ

Die Abiturienten des Friderico Francisceums sind am Freitag durch Bad Doberan gezogen und haben mit Musik und guter Laune ihren letzten Schultag gefeiert. Hunderte Gymnasiasten und Lehrer begleiteten sie.

29.03.2019

Der Brandschutzbedarfsplan für Bad Doberan ist von den Stadtvertretern genehmigt worden. In 30 Maßnahmen ist festgelegt, wie der Brandschutz und andere Aufgaben künftig von den Ehrenamtlern gewährleistet werden können. Unter anderem soll ein Löschwasserkonzept erstellt werden.

29.03.2019

Beim Boys Day haben Jungen am Donnerstag die Arbeit mit Kindern und Senioren getestet. Vier Awo-Einrichtungen in der Region um Bad Doberan haben sich an der bundesweiten Aktion beteiligt

28.03.2019