Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Ostseebad regelt Parkgebühren neu
Mecklenburg Bad Doberan Politik Ostseebad regelt Parkgebühren neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 15.10.2016
Der Parkplatz an der Schulzentrift im Stadtteil West gehört mit 50 Cent je Stunde zu den billigsten im Ort. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Kühlungsborn

Kühlungsborns Stadtvertreter haben jetzt die Parkgebühren im Ostseebad neu geregelt. So sind jetzt etwa die Tagestickets in Strandnähe satte 50 Prozent teurer. „Bei zwei größeren Parkplätzen wird die Tagesgebühr von bislang vier auf sechs Euro erhöht“, erklärt Bürgermeister Rainer Karl (parteilos).

Darüber hinaus sollen künftig keine Wohnmobile mehr an der Waldkrone in Kühlungsborn West parken dürfen. „Der Parkplatz wurde in der Vergangenheit verstärkt von Campern auch für längere Aufenthalte genutzt“, sagt Stadtvertreter Hans-Joachim Ollhoff. „Im Vergleich zu Standgebühren auf Campingplätzen sind sechs Euro Tagessatz in Strandnähe für diese Gäste dann ein echtes Schnäppchen – ich finde, die haben dort gar nichts zu suchen.“

Rolf Barkhorn