Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Enkeltrick rund um Bad Doberan: Versuche scheiterten
Mecklenburg Bad Doberan Enkeltrick rund um Bad Doberan: Versuche scheiterten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 27.11.2019
Wem ein Telefongespräch verdächtig vorkommt, der sollte am besten auflegen. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Doberan

Innerhalb von 24 Stunden gab es sieben Fälle von Betrug am Telefon. Nach Angaben der Polizei gingen Anrufe in Bad Doberan, Bastorf und im Ostseebad Nienhagen sowie rund um Gnoien ein.

Die Anrufer gaben sich als Verwandte aus. Sie sagten, sie wären der Sohn, die Tochter beziehungsweise der Enkel ihres Opfers und bräuchten dringend Geld im Zusammenhang mit einem Grundstückskauf oder für einen Unfallschaden. In allen Fällen legten die Angerufenen aber unmittelbar nach der Geldforderung auf. Die Polizei schließt nicht aus, dass es weitere Anrufe gab.

Das Polizeipräsidium Rostock warnt und rät in diesem Zusammenhang, misstrauisch zu sein. Betroffene sollten auflegen, wenn Ihnen der Anruf verdächtig vorkommt.

Weitere Informationen zum Thema

Artikel zum Thema:

Von OZ

2013 war der Lärm in der Stadt durch Verkehr untersucht worden. Die Stadt hat Tempo-Tafeln angeschafft. Die Erkenntnisse gibt sie an die Polizei weiter.

27.11.2019

Die 75-jährige Marianne Böckenhauer und die 66-jährige Heidi Voß stehen an der Spitze des Bad Doberaner Seniorenbeirats. Dieses Ehrenamt ist für sie Herzenssache.

27.11.2019
Bad Doberan Zusammenstoß auf der Landesstraße - Unfall bei Wittenbeck: Mofafahrer schwer verletzt

Am Dienstag sind auf der L12 zwischen Kühlungsborn und Wittenbeck zwei Fahrzeuge kollidiert. Ein 54-Jähriger erlitt Verletzungen. Ursache war vermutlich ein Vorfahrtsfehler.

27.11.2019