Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Radegast mit starker Jugendwehr
Mecklenburg Bad Doberan Radegast mit starker Jugendwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.01.2017
Anzeige
Radegast

22 Mitglieder zählt die Radegaster Ortsfeuerwehr aktuell, vier davon sind in der Reserve. 15 Kinder engagieren sich aktiv in der Jugendwehr – „damit belegen wir in der Gemeinde Satow den Spitzenplatz“, sagt Wehrführer Roland Schwichtenberg stolz.

Im vergangenen Jahr mussten die Kameraden zu 17 Einsätzen ausrücken. „Allein sechsmal waren wir während des großen Sturms unterwegs“, erinnert sich Schwichtenberg. Aber auch bei Unfällen auf der Autobahn 20 war die schnelle Hilfe der Radegaster gefragt.

Für dieses Jahr stehe eine bessere Versorgung mit Löschwasser unbedingt an erster Stelle, macht der Wehrführer deutlich: „Da muss einerseits mit Blick auf die Hydranten dringend etwas getan werden – wir sind hier mit dem Zweckverband Kühlung (ZVK) in Gesprächen.“

Darüber hinaus seien viele Löschteiche verschlammt, sagt Roland Schwichtenberg: „Der Grundschutz muss definitiv gesichert sein – auch, wenn das eine Menge Geld kostet.“

Größere Anschaffungen seien für 2017 nicht geplant, so Schwichtenberg: „Der Umbau des Gerätehauses ist in Arbeit – da wird jetzt erstmal ein Bedarfsplan erstellt.“len

OZ

Die Fahrgemeinschafts-Initiative und Mitfahrzentrale „Wir fahren zusammen!" vom Kröpeliner Verein „De Drom" steht im Mittelpunkt der Bachelor-Abschlussarbeit der Greifswalder Geografiestudentin Wiebke Löbsin.

24.03.2019

Täglich holen sich Jung und Alt aus Bad Doberan und Umgebung 500 sogenannte Medieneinheiten aus der Bibliothek. Viele Schüler bessern hier ihr Wissen für den Unterricht auf.

01.01.1998

Zwei Mitarbeiter des Forstamtes untersuchen in diesen Tagen den Wald auf seinen Gesundheitszustand. Die Inventurergebnisse bilden dann die Grundlage für den Waldzustandsbericht.

01.01.1998