Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Rettungstürme sind wieder besetzt
Mecklenburg Bad Doberan Rettungstürme sind wieder besetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 29.05.2018
Miriam Niederreiter aus Bayern und Jens Ebert aus Berlin gehören zu dem Team, das gestern Wachdienst in der Hauptwache der Rettungsschwimmer vor dem Kühlungsborner Konzertgarten Ost hatte. Der Badebetrieb im noch ziemlich kalten Wasser hielt sich allerdings in Grenzen. Quelle: Werner Lutz
Anzeige
Kühlungsborn

An vielen Stränden des Landkreises Rostock - in der Region um Bad Doberan von Rerik bis Nienhagen - sind wieder Rettungsschwimmer im Einsatz. In Kühlungsborn sind bisher drei von sieben Wachen besetzt. In Heiligendamm sind derzeit zwei Türme in Betrieb. Mit Beginn der Sommerferien sollen dann alle verfügbaren Türme besetzt sein.

Dabei gibt es Unterschiede. Das Ostseebad Kühlungsborn setzt auf Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), die jeweils für zwei Wochen aus allen Teilen Deutschlands kommen. Nur Wachleiter Bernd Zawierucha ist ein Einheimischer. Das Modell funktioniert seit Jahren gut.

Anzeige

In den Ostseebädern Heiligendamm und Nienhagen sorgen Rettungsschwimmer der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes Bad Doberan für den Wachdienst. Wachleiter Benjamin Wehner kann sich dabei auf eine starke Ortsgruppe stützen. Rund 60 der 100 über die Saison eingesetzten Rettungsschwimmer kommen aus der eigenen Ortsgruppe. „Das ist ein Vorteil“, weiß Wehner. Denn die Leute von hier kennen sich gut aus und sind vor allem mit der Wartung der Technik vertraut, die immer anspruchsvoller wird.

Werner Lutz

Mehr zum Thema
Lesermeinung Jäger retten Rehkitze vor Mähtod - Machen oft auch Nachbarn

Ostseh Küstermann aus Gingst

26.05.2018

Wegen schlechter Sichtverhältnisse machte das Kreuzfahrtschiff „Astor“ (176 Meter lang, 578 Passagiere) am Sonntag um Wismar einen Bogen und nahm dafür Kurs auf Warnemünde. Der nächste Kreuzliner wird am 7. Juni in Wismar erwartet.

27.05.2018

Amtsinhaber Michael Berkhahn trifft auf Rechtsanwalt aus Kühlungsborn. Die 37 Mitglieder der Bürgerschaft wählen am 28. Juni oder 5. Juli. Noch wird taktiert.

28.05.2018