Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Pepelow: Doch Noro-Viren nachgewiesen
Mecklenburg Bad Doberan Pepelow: Doch Noro-Viren nachgewiesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 11.05.2019
Das Gesundheitsamt des Kreises hat in Pepelow schon vor Tagen wirksame Maßnahmen gegen Viren durchführen lassen. Quelle: Stefan Tretropp
Pepelow/Güstrow

Die Ursache für die Magen-Darm-Beschwerden von fünfzehn Jugendlichen einer Reisegruppe in Pepelow ist geklärt. Nach Angaben des Gesundheitsamtes vom Landkreis Rostock konnten in der Stuhlprobe einer 14-Jährigen Noroviren nachgewiesen werden. Das Mädchen hat bereits am Freitag gemeinsam mit den anderen 28 Teilnehmern des Schülerausflugs an das Salzhaff die Pepelower Ferienanlage verlassen.

Nun werde der Trierer Heimatkreis der Schülerin über den Virennachweis informiert, erklärte dazu der Sprecher des Landkreises Rostock, Michael Fengler. Wie er ergänzte, waren nach Angaben des Gesundheitsamtes die sofort nach dem ersten Einsatz der Notärzte angeordneten Hygiene- und Reinigungsmaßnahmen „viruzid“, das heißt virustötend.

Vor ein paar Tagen hatte es noch offiziell geheißen, dass bei den ersten Tests keine Viren nachgewiesen worden seien. Dazu erklärte Michael Fengler: „Es gab ja eine ganze Reihe von Untersuchungen. Da sind Proben bei den Kindern, die in den Krankenhäusern waren, entnommen worden. In den ersten Tests war kein Nachweis möglich, in der zweiten Probe dann doch. Zumal der Norovirus in der Regel bei wirklich heftigen Brech- und Durchfallattacken ausgeschieden wird und die Toxine dann nicht nachweisbar sind. Deshalb war eben der Befund bisher negativ.“

Am frühen Dienstagmorgen waren zwei Notärzte und die Besatzungen von fünf Rettungswagen und einem Krankentransporter in einer Pepelower Freizeitanlage im Einsatz gewesen. Zu diesem Zeitpunkt hatten vierzehn Jugendliche über starke Magen-Darm-Beschwerden geklagt. Daraufhin wurden sechs Jugendliche in Krankenhäuser gebracht und acht erhielten vor Ort Infusionen. Einen Tag später war ein weiteres betroffenes Kind gemeldet worden.

Thomas Hoppe

Vom 22. bis 30. Juni wird in Satow gefeiert. Unter anderem wird es einen Jahrmarkt an der Kirchruine und einen Umzug durch den Ort geben. Schüler der Schule am See haben sich mit der Geschichte befasst und präsentieren die Ergebnisse. Vereine, Feuerwehr und Kita laden zu Veranstaltungen ein.

11.05.2019

Die Nominierungsphase startet: Ab sofort können Sie als Leser Ihren liebsten Eisladen zur Wahl vorschlagen. In einer Online-Abstimmung werden wir dann zunächst den Lokalsieger ermitteln – und schließlich die beliebteste Eisdiele in MV küren.

11.05.2019

Es gibt viele Gründe, in Mecklenburg-Vorpommern Reiturlaub zu machen: weite Landschaft, unberührte Natur, Ruhe und saubere Luft. 300 Reiterhöfe und Wanderreitstationen heißen Gäste willkommen.

11.05.2019