Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Schwaches Herz früh erkennen
Mecklenburg Bad Doberan Schwaches Herz früh erkennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 18.11.2017
Anzeige
Rostock

Atemnot, Leistungsabfall und geschwollene Beine sind Symptome für eine Herzschwäche. Doch im Alltag messen viele Betroffene diesen Problemen zu wenig Bedeutung bei. Fragen der Früherkennung, der modernen medikamentösen Behandlung und der Prävention stehen deshalb am kommenden Dienstag im Mittelpunkt des „Herzseminars“ der Deutschen Herzstiftung im Rostocker Uni-Klinikum. Von 18 bis 20.45 Uhr werden erfahrene Ärzte im Hörsaal des Zentrums für Innere Medizin, in der Ernst-Heydemann-Straße 6, mit Patienten, Angehörigen und Interessierten über neue Behandlungschancen diskutieren.

Zu den Referenten zählen Prof. Hüseyin Ince, Dr. Alper Öner und Dr. Evren Caglayan. Zudem wird Herzchirurg Prof. Pascal Dohmen zu Fragen der Herztransplantation sprechen. Die Rostocker Kardiologen Dr. Heike Eckard und Dr. Christian Holzhausen widmen sich den Wirkungen von Herzmedikamenten, während Dr. Jens Placke den Schutz vor dem plötzlichen Herztod erläutert.

Herzseminar: 21. November, 18 Uhr, Hörsaal Zentrum für Innere Medizin, Ernst-Heydemann-Straße 6, Rostock, Eintritt frei

OZ

Polizei und Veranstalter blicken auf die Saison zurück / Am Ende überwiegt Zufriedenheit

16.11.2017

Neue Ausstellung von Walter Herzog und Monika Oly in der Galerie Möller

10.11.2017
Rostock Warnemünde/Diedrichshagen Restaurantszene erfindet sich neu

Hotel Ostseeland will Restaurant besser vermarkten / Das Hübner baut Gaststätte mit 90 Plätzen

10.11.2017