Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan So schön war das Anbaden in Kühlungsborn
Mecklenburg Bad Doberan

So schön war das Anbaden in Kühlungsborn

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 01.01.2020
Tobias Hagedorn (v.l.), Johannes Timm und Karsten Ulber haben sich in die fünf Grad kalte Ostsee gewagt und sind nach dem Neujahrsbad glücklich. Quelle: Anja Levien
Anzeige
Kühlungsborn

473 Anbader sind am 1. Januar in Kühlungsborn in die fünf Grad kühle Ostsee gegangen. Dabei hatten sie nicht nur historische Badeanzüge an. Einige entschieden sich auch für besondere Kopfbedeckungen.

473 Männer, Frauen und Kinder haben am 1. Januar in Kühlungsborn angebadet. Von der Seebrücke aus und am Strand beobachteten Tausende das Neujahrsanbaden.

Von Anja Levien

Einheimische und Gäste sind am 1. Januar in die fünf Grad kalte Ostsee in Kühlungsborn baden gegangen. Tausende beobachteten das Neujahrsanbaden. Viele Teilnehmer verbringen wegen dieser Tradition Silvester im Ostseebad.

01.01.2020

Das Polizeirevier in Bad Doberan verzeichnet für die Silvesternacht 2019/2020 keine größeren Einsätze. Im Landkreis Rostock rückte die Feuerwehr zu 33 Einsätzen aus.

01.01.2020

Auf einem Spaziergang durch den Gespensterwald haben sich Künstler und Nienhäger mit Lovis Corinth und Otto Tarnogrocki beschäftigt. Herausgekommen ist ein Kunstpostkartenkalender.

01.01.2020