Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Shirts und Kümmel zum Satower Geburtstag
Mecklenburg Bad Doberan Shirts und Kümmel zum Satower Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 23.06.2019
Simon Hain (links) und Jana Wachsmuth aus Hamburg wollten eigentlich nur Keno Dirks und seine Familie besuchen - und durften gleich im Umzug mitlaufen. In ihren Kostümen spielen sie sonst gemeinsam Live-Rollenspiele. Quelle: Cora Meyer
Anzeige
Satow

Historische Kostüme vor historischer Kulisse aus historischem Anlass: Simon Hain, Jana Wachsmuth und Keno Dirks sitzen am Sonntag in mittelalterlichen Gewändern beim Jahrmarkt zum 800-jährigen Jubiläum vor der Kirchruine. „Uns gefällt der Veranstaltungsort“, sagt Simon Hain, der aus Hamburg zu Besuch ist.

Hunderte Besucher kamen am Sonntag auf die Wiese zwischen See und Ruine. Im Schatten der Bäume präsentierten Kunsthandwerker ihre Waren: Bekleidung, Schmuck, Keramik, Holz und Gemälde. Die Kindertagesstätte Hohen Luckow hatte eine Malstation aufgebaut. Besonders viele Kinder versammelten sich auch am Stand der Imkerei Grigull. Dort konnten sie in einen echten Bienenstock hineinsehen.

Nur wenige Meter weiter steht ein Foodtruck, in dem Burger, Hot Dogs und Crepes zubereitet werden. Groß ist der Andrang auch am Eiswagen.

Neben der Ruine steht Christin Dahlmann mit einem ganz besonderen Angebot: Sie verkauft die eigens zum Jubiläum hergestellten T-Shirts. „Die gibt es nur heute“, sagt die Büroangestellte. Der Bürgermeister habe sie in Auftrag gegeben. Speziell zum Anlass hat auch die Brennerei „Maennerhobby“ aus Klein Kussewitz einen Kümmel herausgebracht. Die schwarze Flasche ist mit dem Stadtwappen und dem Jubiläumsschriftzug versehen. Verkauft wird sie am Stand der Satower Mosterei. Dort gibt es auch Apfelsaft, natürlich ebenfalls in der Jubiläumsedition „800 Jahre Satow“.

Cora Meyer

Für den 20 Jahre alten Fahrer eines Skoda Fabia kam in der Nacht zum Sonntag jede Hilfe zu spät: Der Mann war gegen einen Baum an der Kreisstraße 6 zwischen Retschow und Reinshagen (Landkreis Rostock) geprallt. Er starb noch an der Unfallstelle.

23.06.2019

Rund 500 Besucher kamen zu den Spiel- und Kreativständen am Jugendtreff Heizhaus in Neubukow. Vereine, Feuerwehr und der Hort unterstützen das Fest. Ein zehnjähriges Gesangstalent und ein Magier unterhielten die Gäste.

23.06.2019

Thomas Hopp ist leidenschaftlicher Hobbyfotograf und früh rund um Klein Mulsow unterwegs.

21.06.2019