Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Stadt plant Sanierung alter Grabmäler
Mecklenburg Bad Doberan Stadt plant Sanierung alter Grabmäler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 15.09.2015
Stadtführer Peter Becker (67) ärgert sich, dass Grabstätten an der Münstermauer verfallen.
Stadtführer Peter Becker (67) ärgert sich, dass Grabstätten an der Münstermauer verfallen. Quelle: Karsten Lehmann
Anzeige
Bad Doberan

Bad Doberan (Landkreis Rostock) plant die historischen Grabstätten am Doberaner Münster zu sanieren. Dafür wurden Fördermittel beantragt. 65000 Euro soll die Sanierung kosten. Die Eigenmittel, die die Stadt aufbringen muss, kommen vom Verein Landschaft Mecklenburg-Vorpommern. 

Zu vielen Gräbern kann der Historiker Peter Becker Auskunft geben – beispielsweise zu Geatona Medini (1772 – 1857) „Er war der Oberhofküchenmeister des Großherzogs Friedrich Franz I. – Severin baute für Medini um 1825 in der Nähe des Kamps ein Wohnhaus – das ist heute die Severinstraße 5.“ Gaetano Medini, der sich später Gustav Medini nannte, war Mitglied der Freimaurerloge St. Andreas.



Anja Levien/ Karsten Lehmann