Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Stürme: Mehr Einsätze für Feuerwehr
Mecklenburg Bad Doberan Stürme: Mehr Einsätze für Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 25.02.2018
24 Mal wurde die Wehr 2017 zur Baumbeseitigung wie hier in Heiligendamm gerufen. Quelle: Andreas Meyer
Anzeige
Bad Doberan

194 Stunden waren die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Doberan (Landkreis Rostock) im vergangenen Jahr im Einsatz – ehrenamtlich. Der Großteil der Alarmierungen sind technische Hilfeleistungen. Allein 24 Mal wurden die Kameraden zur Baumbeseitigung gerufen.

Vor allem der Orkan „Herwart“ Ende Oktober forderte die Wehr. „Wir müssten die Zufahrt nach Heiligendamm sperren, der Molli fuhr nicht. Die Bäume waren nicht standsicher“, sagte Wehrführer Olaf Schulz auf der Jahreshauptversammlung. „Wir haben immer mehr mit Umwelteinflüssen, Sturm und Hochwasser zu tun“, so der Wehrführer.

Anzeige

Wegen der Sturmflutwarnung Anfang Januar 2017 füllten die Feuerwehrmitglieder Sandsäcke und kontrollierten jede Stunde den Deich. Zu 159 Einsätzen rückte die Wehr im vergangenen Jahr aus. „Davor waren es um die 100 Einsätze“, sagte Olaf Schulz

Levien Anja

Mehr zum Thema

Großeinsatz für die Grevesmühlener Feuerwehr am Montagnachmittag. Der Brand entpuppte sich als Qualm aus einem Ofenrohr.

19.02.2018

Landesverband zeichnet den Schönberger Hans-Jochen Callies aus / 2017 gab es 117 Alarmierungen

20.02.2018

Retter haben am Dienstag in Göhren eine 56-Jährige aus einer Notsituation befreit. Sie befand sich an einer Abbruchkante des Steilufers.

20.02.2018
Bad Doberan Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen - Unterschriften für Straßen-Kampagne
24.02.2018
24.02.2018