Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Tödlicher Unfall nahe Kühlungsborn: 69-Jähriger fährt gegen Baum
Mecklenburg Bad Doberan Tödlicher Unfall nahe Kühlungsborn: 69-Jähriger fährt gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 31.10.2019
Bei einem schweren Unfall nahe Kühlungsborn ist am Donnerstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Er raste frontal gegen einen Baum. Die Ursache ist noch ungeklärt. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Landkreis Rostock-Kühlungsborn

Laut Polizei hatte sich das Unglück gegen 7.45 Uhr ereignet. Wie es hieß, war der 69 Jahre alte Mann mit seinem Ford von Bastorf in Richtung Kühlungsborn unterwegs, als er auf gerader Strecke aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts abkam.

Er prallte mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum und wurde in seinem Wrack eingeklemmt. Ersthelfer hatten kurz nach dem Unfall den Notruf gewählt. Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr eilten daraufhin zur Unglücksstelle.

Die Helfer befreiten den Rentner aus seinem vollkommen zerstörten Auto, konnten jedoch nichts mehr für ihn tun. Der Notarzt konnte nur noch den Tod attestieren. Um die Unfallursache zu klären, kam ein Dekra-Sachverständiger zum Einsatz.

Die L12 blieb während der Unfallaufnahme und Bergung des Autos sowie des Leichnams mehrere Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Bei einem schweren Unfall nahe Kühlungsborn ist am Donnerstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Er raste frontal gegen einen Baum. Die Ursache ist noch ungeklärt.

Weitere Nachrichten aus MV lesen Sie hier.

Von Stefan Tretropp

Bad Doberan Kontraste im Atelierhaus in Kühlungsborn Schwarz und Weiß in Szene gesetzt

Das Atelierhaus Rösler-Kröhnke in Kühlungsborn zeigt Werke von Louise Rösler und Bernd Kommnick. Beide Künstler verzichten darauf auf Farbe. Ein ungewöhnlicher Anblick im Atelierhaus.

30.10.2019

Das erste Novemberwochenende hat einiges zu bieten. Ob sportlich oder musikalisch – diese vier Veranstaltungen in Grevesmühlen, Wismar, Bad Doberan und Rostock bieten Spaß für jeden.

30.10.2019

Eine Rotte mit Frischlingen kommt regelmäßig auf den Campingplatz in Wittenbeck (Landkreis Rostock). Bisher sind sie auch bei Begegnungen mit Spaziergängern friedlich geblieben. Die Tiere loszuwerden, gestaltet sich allerdings schwierig.

30.10.2019