Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Über eine Rampe zum Bahnhof
Mecklenburg Bad Doberan Über eine Rampe zum Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 25.01.2018
Hier könnte die neue Fußgängerrampe hinuntergehen.
Hier könnte die neue Fußgängerrampe hinuntergehen. Quelle: Thomas Hoppe
Anzeige
Kröpelin

Bereits im Frühjahr 2015 hatten sich Kröpelins Volksvertreter mit dem Projekt einer Fußgänger-Rampe zum Bahnhofsareal beschäftigt. Dieser Tage beschlossen die Mitglieder des Hauptausschusses dafür mehrheitlich über die Planungsleistungen zur barrierefreien Umgestaltung des hiesigen Bahnhofsvorplatzes. Dazu gehört der Rampenbau. Der Diskussion hatte Bürgermeister Thomas Gutteck (parteilos) vorausgeschickt, dass der im Juli 2017 beantragte Zuwendungsbescheid da sei.Damit wird der Stadt Kröpelin vom Landesförderinstitut für das Bahnhofsvorplatz-Projekt mit der Rampe ein Zuschuss von rund 215.700 Euro bewilligt (inklusive eines Konfinanzierungsanteils der Stadt in Höhe von 53.900 Euro. Wenn die Stadtvertreter zustimmen, könnte am 14. Mai Baustart sein.

Thomas Hoppe

25.01.2018
Kühlungsborn - Geld für den Tourismus
25.01.2018