Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Unfall in Kröpelins Zentrum
Mecklenburg Bad Doberan Unfall in Kröpelins Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:45 02.04.2019
Der Fahrer eines Volvo, im niedersächsischen Cloppenburg zugelassen, kam laut Polizeischilderungen auf die scharfe Rechtskurve zu und dachte, dass man auch geradeaus fahren dürfe - was jedoch verboten ist. So kam es mit einem von rechts kommenden Hyundai zu einer seitlichen Kollision. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Kröpelin

Weil ein ortsfremder Autofahrer die Verkehrsführung missachtet hat, ist es am Dienstagnachmittag im Zentrum von Kröpelin zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, geschah das Unglück gegen 13.30 Uhr an der Ecke Schulstraße/Bützower Straße. Der Fahrer eines Volvo, im niedersächsischen Cloppenburg zugelassen, kam laut Polizeischilderungen auf die scharfe Rechtskurve zu und dachte, dass man auch geradeaus fahren dürfe – was jedoch verboten ist. So kam es mit einem von rechts kommenden Hyundai zu einer seitlichen Kollision.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos wurde eine Frau leicht verletzt, sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Neben dem Rettungsdienst kam auch die Freiwillige Feuerwehr Kröpelin zum Einsatz, die unter anderem die Straße absperrte. Wegen der Sperrung kam es zu einem kurzzeitigen Stau. Den Gesamtsachschaden bezifferte die Polizei auf rund 6000 Euro.

Anzeige

Stefan Tretropp