Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Unklarheit im Sportpark Barge
Mecklenburg Bad Doberan Unklarheit im Sportpark Barge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 15.01.2017
Die leere Halle will die Gemeinde übernehmen. Doch was wird aus dem „Pandino“? Quelle: Katarina Sass
Anzeige
Bargeshagen

Seit Anfang des Jahres hat das Fitnesstudio im Sportpark Barge im Gewerbegebiet Bargeshagen (Landkreis Rostock) geschlossen. Die Tennishalle wird seit Jahren nicht mehr genutzt. Doch nirgends wird die Schließung offziell publik gemacht. Es gibt keinen schriftlichen Hinweis an den geschlossenen Türen, auch nicht auf der Internetseite. Der Bürgermeister der Gemeinde Admannshagen/Bargeshagen weiß nur eines: Er würde die leerstehende Tennishalle gerne übernehmen und für den Seniorensport und andere Vereine zur Verfügung stellen.

Katarina Sass

In dieser Woche haben erste Gespräche zwischen Anwohnern und Gastronomen stattgefunden

14.01.2017

Das ehemalige „Haus des Sports“ wird saniert. Aber das historische Gebäude soll sein Gesicht behalten. Innen allerdings muss das marode Gebäude entkernt und von Grund auf erneuert werden.

12.01.2017

Wohnungsunter- nehmen hat neue Pläne für das Hochhaus an der Mittelmole. Mehr als 100 Studenten sollen in Warnemünde wohnen.

12.01.2017