Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan VFL Wolfsburg bestreitet Testspiel
Mecklenburg Bad Doberan VFL Wolfsburg bestreitet Testspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 09.07.2014
Sorgen für optimale Testspiel-Bedingungen: Platzwart Gerold Habel (l.) und FSV-Chef Horst Böckenheuer.
Sorgen für optimale Testspiel-Bedingungen: Platzwart Gerold Habel (l.) und FSV-Chef Horst Böckenheuer. Quelle: Lennart Plottke
Anzeige
Kühlungsborn

Aaron Hunt, Naldo, Klaus Allofs, Dieter Hecking – Fußballfans in Kühlungsborn können sich am Freitag auf jede Menge bekannte Namen aus der Bundesliga freuen. Live – denn ab 18.30 Uhr gibt sich auf dem Sportplatz Ost der VfL Wolfsburg die Ehre. „Toll, dass es endlich geklappt hat“, freut sich Horst Böckenheuer, Chef beim heimischen FSV Kühlungsborn. „Und auch, wenn mit Kevin De Bruyne, Diego Benaglio oder Luiz Gustavo einige Stars wegen der WM in Brasilien und dem anschließenden Urlaub nicht dabei sind – das Aufgebot kann sich trotzdem sehen lassen.“

„Das Team wird mit 35 bis 40 Leuten anreisen“, sagt Sven Frese von der Agentur „König Event Marketing“, die rund um das Testspiel den organisatorischen Hut auf hat. „Mit dabei sind 16 Spieler des Profikaders sowie zwei Nachwuchskräfte.“ Übernachten wird der Tross im Kühlungsborner Hotel Upstalsboom. Dort soll es am Abend noch ein gemeinsamen Barbecue mit den Kickern des Kühlungsborner Landesligisten geben.

Und auch die Fußballfans können den Bundesliga-Stars ganz nah kommen: „Nach der Partie gibt es für Autogramm-Jäger direkt auf dem Platz die Möglichkeit, die eine oder andere Unterschrift oder ein Foto zu ergattern“, macht Horst Böckenheuer einen Besuch des Testspiels schmackhaft. „Und am Samstag will die Mannschaft noch einen Bummel durch Kühlungsborn machen – die Leute sollten mit offenen Augen durch den Ort laufen.“


Lesen Sie hier den ganzen Text: Kühlungsborner Kicker heiß auf „Wolfsjagd“



Lennart Plottke