Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Von Chicago via Hannover nach Kröpelin
Mecklenburg Bad Doberan Von Chicago via Hannover nach Kröpelin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 02.09.2017
Anzeige
Kröpelin

Das gehört wohl zum Besonderen einer Kleinstadt: „Beim Döner ist gerade irgendwie ein amerikanischer Sänger beim Essen. Der soll letzte Woche bei Stefan Raab im Fernsehen gewesen sein“. So hieß es unlängst in einem Kröpeliner Friseursalon – und es stimmte fast alles.

Sunny Orlando kommt ein Mal wöchentlich ins „Stern“-Lokal an Kröpelins Hauptstraße. Quelle: Foto: Thomas Hoppe

Im vor knapp anderthalb Jahren eröffneten Grill-und-Pizza-Haus „Stern“ (auf Türkisch „Yildiz“) in Kröpelins Hauptstraße saß zu diesem Zeitpunkt tatsächlich Orlando J. Jiménez, genannt Sunny Orlando, und genoss sein Mittagessen mit einer Coke. So hielte er es ein Mal pro Woche, wie er später verriet.

Zunächst war seine Überraschung groß, dass ihn hier die Presse mutmaßlich erkannt hatte: „Where You know me from? Woher kennen Sie mich? Das ist aber lustig“. Der gebürtige Puerto Ricaner wuchs in Chicago auf und ist 1995 nach Deutschland gekommen – lebte sechzehn Jahre in Hannover. „Dann war ich wieder in Florida und seit Februar bin ich hier in unserem kleinen Zuhause in Altenhagen, in Kröpelin“, berichtete der heute 61-Jährige, der bereits als Achtjähriger begonnen habe, in einer Kirche zu singen. Später trat er fast ein Jahrzehnt lang in Kalifornien auf, war am Musical „Jesus Christ Superstar“ beteiligt und sang vor Spielen von vielen Baseball- und Basketball-Teams die US-Nationalhymne. „I have been singing most of my life“ („Ich habe fast mein ganzes Leben lang gesungen), schrieb er auf seine Homepage im Internet und ergänzte in Kröpelin: „Musik hält dich jung“. Seine Frau komme aus Chemnitz und er habe Zwillinge, „zwei fünfjährige Jungs“: „I’m verry happy!“ Seine Frau arbeite in einem Kühlungsborner Hotel.

Bereits im September 2016 sei er hier gewesen. „Ich fühle mich wohl in Kühlungsborn und dieser Area (Bereich, d. R.). Mit den Hotels und alles, das passt zu mir“, sagte der Künstler und begann zu singen (siehe und höre auf der Doberaner OZ-Facebookseite). Seine besonderen musikalischen Vorlieben seien Swing und Gospel-Musik. So ist er in den vergangenen dreizehn Jahren mit der Big Mama & The Golden Six-Gospelgroup aufgetreten (Konzertmitschnitte auf Youtube). Erst am 6. August hatte er ein Konzert in Füssen (Ostallgäu), im September habe er zwei Auftritte in Hannover und im Dezember sei er wegen „Weihnachtssachen“ als Gospel-Sänger unterwegs: „Ich bin ein Lucky Boy“. Über Altenhagen und seine Umgebung sagte Sunny Orlando: „Ich glaube, in meinem ersten Leben war ich ein Farmer. Weil es mir hier gefällt in the Morning, the Nature. In Florida is to hot, du musst Klimaanlage 24 Stunden lang laufen lassen. Not healthy – das ist nicht gesund“. Im US-Sonnenschein-Staat war Sunny Orlando, wie er erzählte, in der Marketingbranche beschäftigt: „Im Hotel und so weiter, verbunden mit Disney World. Deutsche Urlauber waren begeistert, wenn ich sagte, ,Vorsicht, was du sagst, ich verstehe jedes Wort’“. Warum er nach Deutschland gekommen sei? „Wenn du Amerikaner bist und hast Talent – sie lieben dich hier!“ Er sei auch durch Europa getourt, war in Norwegen, in der Türkei und auf Zypern.

„Ich habe ein gutes Leben hier, warum nicht?“, sagte er noch und erwähnte nebenbei, dass auch Donald Trump ein Grund sei, dass er wieder in Deutschland lebe.

Bei TV-Total mit Stefan Raab – seit Dezember 2015 gibt es diese Sendung nicht mehr – sei er gewesen, aber bereits vor dreizehn Jahren . Es ging um den damaligen Eurovision Contest (für Deutschland kam damals Max in Istanbul mit einem Raab-Titel auf Platz 8).

Kröpelins Grillhaus scheint sich bei US-Bürgern herumzusprechen. Inhaber Mustafa Yildiz berichtete von einem Paar – er Amerikaner, sie wohl aus Südkorea – das in der Nähe ein Haus gekauft habe und monatlich drei Mal bei ihm einkehre.

Sunny-Musik im Internet unter: www.sunnyomusic.com

Thomas Hoppe

Mehr zum Thema

Kämpferische Reden und düstere Live-Auftritte: Dass die MTV Video Music Awards im Zeitalter von Donald Trump angekommen sind, wird überdeutlich. Großer Gewinner ist der Rapper Kendrick Lamar.

28.08.2017

„Despacito“ ist der Sommerhit des Jahres. Und der schwungvolle Song lässt weltweit Rekorde purzeln.

29.08.2017

Bruce Springsteen solo auf der Bühne - dieses Broadway-Ereignis wollen sich viele nicht entgehen lassen. Wegen der großen Nachfrage hat der „Boss“ jetzt noch zahlreiche Show-Termine angehängt.

31.08.2017
Bad Doberan Serie Teil 5: Die Regionale Schule am Kamp in Bad Doberan - In der Freizeit für jeden was dabei

Berufsorientierung findet von der 5. bis 10. Klasse statt / Schüler loben Angebote und Ausstattung

07.02.2018
Bad Doberan Schulnavigator Teil 4: Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ Bad Doberan - Schüler da abholen, wo sie sind

In dieser Einrichtung ist jeder zweite Sechstklässler fit für das Gymnasium

02.02.2018
Bad Doberan Serie Teil 3: Die Regionalschule „Heinrich Schliemann“ Neubukow - Kinder muntern Senioren auf

Schüler der AG „Ich kann helfen, du auch“ besuchen regelmäßig die DRK-Tagespflege

07.02.2018