Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Vorbereitung auf deutsch-israelische Kulturtage
Mecklenburg Bad Doberan Vorbereitung auf deutsch-israelische Kulturtage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 01.08.2015
Blick auf das alte Bahnhofsgebäude von Kröpelin, in das seit Jahren vom Verein „De Drom“ zu  Kunst- und Kulturveranstaltungen eingeladen wird. Quelle: Thomas Hoppe
Anzeige
Kröpelin

Im alten Bahnhofsgebäude von Kröpelin (im Landkreis Rostock) herrscht wieder rege Bautätigkeit. In der ersten Etage wurden bereits sechs Räume ausgebaut, in denen zu den deutsch-israelischen Kulturtagen im Oktober und November die Werke von zwölf Künstlern ausgestellt werden sollen.

Vom 11. Oktober bis zum 22. November veranstaltet „De Drom“, die Gesellschaft zur Förderung von Kultur, Bildung und Gemeinwesen in der Regiopole Rostock, anlässlich von 50 Jahren diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und Deutschland, die zweiten deutsch-israelischen Kulturtage in Mecklenburg-Vorpommern.

Anzeige

Der künstlerische Diskurs und das Begleitprogramm sollen auch die Betrachter mit Fragen nach Identität, gemeinsamer Vergangenheit und Zukunft konfrontieren, erklären die Veranstalter, die bereits vor drei Jahren die 1. deutsch-israelischen Kulturtage mit großer Resonanz in Kröpelin durchgeführt hatten. In diesem Jahr haben der israelische Botschafter in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, und der Ministerpräsident von MV, Erwin Sellering (SPD), die Schirmherrschaft übernommen.



Thomas Hoppe