Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan So schafft Satow den Spagat zwischen Bau-Boom und Corona-Pandemie
Mecklenburg Bad Doberan

Wie Satow den Spagat zwischen Bau-Boom und Corona-Pandemie schafft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.01.2021
Viele Projekte: In Heiligenhagen wird Platz für etwa 40 neue Häuser geschaffen (l.o.), die Brücke in Satow soll im Sommer fertig sein (l.u.), der Schulneubau am See wächst (r.u.), und die Brandruine (r.o.) soll möglichst auch noch in diesem Jahr verschwinden.
Viele Projekte: In Heiligenhagen wird Platz für etwa 40 neue Häuser geschaffen (l.o.), die Brücke in Satow soll im Sommer fertig sein (l.u.), der Schulneubau am See wächst (r.u.), und die Brandruine (r.o.) soll möglichst auch noch in diesem Jahr verschwinden. Quelle: Lennart Plottke (2)/Anja Levien/Manfred Sander
Satow

Jede Menge Bauvorhaben, langwierige Baustellen, eine Bauruine – und mehrere Corona-Fälle: Für Satows Bürgermeister Matthias Drese (SPD) fängt das Jahr...