Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft B105: Vollsperrung wird aufgehoben
Mecklenburg Bad Doberan Wirtschaft B105: Vollsperrung wird aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 23.06.2016
Ab Sonnabend soll die B105 zwischen Bad Doberan und Kröpelin wieder befahrbar sein. Die Vollsperrung wird aufgehoben.
Ab Sonnabend soll die B105 zwischen Bad Doberan und Kröpelin wieder befahrbar sein. Die Vollsperrung wird aufgehoben. Quelle: Lennart Plottke
Anzeige
Bad Doberan

Gute Nachrichten für alle Autofahrer, die regelmäßig die Bundesstraße 105 zwischen Bad Doberan und Kröpelin (Landkreis Rostock) nutzen. Die Vollsperrung wird am Freitagabend komplett weggenommen. Das teilt Manfred Borowy vom Straßenbauamt in Stralsund mit. „Die Strecke ist ab Sonnabendfrüh wieder befahrbar“, so Borowy. „Unter Einhaltung des Kostenrahmens ist es gelungen, die Vollsperrung eine Woche früher als geplant aufzuheben.“

Seit 13. Juni war die Bundesstraße zwischen Bad Doberan und Kröpelin voll gesperrt. Das Straßenbauamt ließ neue Deck- und Binderschichten einbauen. Auch wenn die Vollsperrung aufgehoben wird, ist aufgrund von Restarbeiten noch mit punktueller Beeinträchtigung zu rechnen, teilt Manfred Borowy weiter mit. „Dem örtlichen Verkehr wird weiterhin empfohlen, den Bereich zu umfahren.“

Anja Levien