Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Für Radler geht's nur in eine Richtung
Mecklenburg Bad Doberan Wirtschaft Für Radler geht's nur in eine Richtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 29.07.2014
Noch ist der Radweg entlang der Schloßstraße in Kühlungsborn beidseitig befahrbar. Ab Ende September soll es nur noch eine Richtung gehen. Quelle: Michaela Krohn
Kühlungsborn

Kurioses spielt sich in der Kühlungsborner Schloßstraße ab. Seit November 2013 dürfen auf dem Gehweg entlang der Landesstraße auch Radfahrer fahren - in beide Richtungen. Doch nun hebt die Kreisverwaltung die Genehmigung plötzlich wieder auf und erlaubt den Radlern nur noch in eine Richtung zu fahren. Das sorgt nicht nur für Unmut bei den Einwohnern, sondern auch für Unverständnis bei Kühlungsborns Bürgermeister Rainer Karl (parteilos). Denn auf der Straße zu fahren sei für Radfahrer zu gefährlich.



Michaela Krohn