Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bad Doberan Darum arbeiten Wissenschaftler aus Kühlungsborn und Peru zusammen
Mecklenburg Bad Doberan

Wissenschaftler aus Kühlungsborn und Peru arbeiten zusammen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.09.2020
Schauen sich die Radartechnik am Institut für Atmosphärenphysik an (v.l.): Institutsleiter Franz-Josef Lübken, Jorge Chau, Abteilungsleiter Radarsondierung, Doktorand Miguel Urco, wissenschaftlicher Mitarbeiter Ralph Latteck, peruanischer Botschafter Elmer Schialer und sein Sohn Dominik Schialer. Quelle: Anja Levien
Kühlungsborn

Einige 100 000 Meteoren fliegen pro Tag durch die Atmosphäre über uns, die größeren sehen wir als Sternschnuppen. Die Spuren, die sie hinterlassen, in...