Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen 18-Jähriger drängelt auf der A 20: Autofahrer muss Vollbremsung machen
Mecklenburg Grevesmühlen 18-Jähriger drängelt auf der A 20: Autofahrer muss Vollbremsung machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 29.07.2019
Die Polizei stellte auf der A 20 einen 18-Jährigen, der mit seinem Audi einen anderen Pkw bedrängt hatte. Quelle: Roland Weihrauch/dpa
Schönberg

Mit dem Schrecken kam eine Familie während einer Fahrt auf der A 20 davon. Sie wurden von einem Audi A 4 wenige Kilometer hinter der Anschlussstelle Schönberg in Fahrtrichtung Rostock derart bedrängt, dass sie eine Vollbremsung machen mussten.

Nach Angaben der Familienvaters habe sich der Audi mit extrem hoher Geschwindigkeit angenähert und wäre sehr dicht aufgefahren. Danach hätte ihn der Audi rechts überholt und sei kurz vor ihm eingeschert. Um einen Unfall zu vermeiden, habe er stark bremsen müssen, sodass die Gurte in seinem Fahrzeug blockierten. Der 34-Jährige hatte seine fünf und sieben Jahre alten Kinder im Auto.

Erfolgreiche Fahndung nach dem Drängler

Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach dem Audi führte bereits nach kurzer Zeit zum Erfolg. Polizisten konnten den Audi und seinen 18-jährigen Fahrer in Höhe der Anschlussstelle Zurow stellen und auf einen nahe gelegenen Parkplatz lotsen. Im Zuge der folgenden Verkehrskontrolle nahmen die Beamten die Personalien des Inhabers eines Führerscheins auf Probe auf.

OZ

Ein Mercedes auf dem A 20-Standstreifen bei Schönberg führte zu einem Polizeieinsatz. Die Beamten mussten den Fahrer wecken. Der war betrunken eingeschlafen.

29.07.2019

Nachdem er vier Jahre das Restaurant „Hitzegrad“ in Selmsdorf betreiben hat, ist Robert Götte mit seinem Team nach Klütz umgezogen. In der kleinen Stadt kommt das neue Angebot bei Touristen und Einwohnern gut an.

29.07.2019

„Boogieman’s Friend“ aus Erfurt rocken Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg). Tasten-Akrobat Jürgen Adlung und Rockin’-Gitarrist Matthias Köhler touren schon seit vielen Jahren durch Europa und Amerika.

29.07.2019