Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen A 20 nach Lkw-Brand gesperrt
Mecklenburg Grevesmühlen A 20 nach Lkw-Brand gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:58 07.03.2018
Feuerwehrleute aus Schönberg (Nordwestmecklenburg) löschten in der Nacht zu Mittwoch auf der A 20 den Auflieger und die Ladung eines Lastwagens. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schönberg
Anzeige
Schönberg

Wegen eines Lkw-Brands war die A 20 in der Nacht zu Mittwoch zwischen der Raststätte Schönberger Land (Nordwestmecklenburg) und der Abfahrt Lüdersdorf zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Nach Auskunft der Polizei brach auf einem mit Aluminium beladener Lastwagen gegen 1.30 Uhr aus bisher unbekannten Gründen ein Feuer aus.

Dem Fahrer gelang es, den brennenden Auflieger von der Zugmaschine zu trennen. Die Freiwillige Feuerwehr Schönberg löschte mit Unterstützung der Selmsdorfer Wehr den Brand. Nachdem die Rauchentwicklung minimiert war, gab die Polizei die Autobahn wieder für den Verkehr frei.

Lenz Jürgen

Mehr zum Thema

Am Freitagmittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand nach Bannemin gerufen. In einem Abrisshaus an der Kreuzung B 111 in Richtung Inselnorden brannten mehrere Matratzen. Rund 30 Feuerwehrleute waren vor Ort. Kurzzeitig kam es zu Verkehrsbehinderungen.

02.03.2018

Bei dem Feuer in Wismar wurde zum Glück niemand verletzt. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

04.03.2018

In Lühmannsdorf bei Wolgast kam es Montagvormittag zu einem Auffahrunfall, bei dem beide Fahrzeuge danach komplett ausbrannten. Beide Fahrer blieben unverletzt.

05.03.2018

Während der Fahrt bemerkte ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn bei Lüdersdorf plötzlich, dass sein Anhänger brennt. Für die Bergung des Wracks wird die A 20 am Mittwoch gesperrt.

07.03.2018

Maj Lindeskog und Jörg Altmann stellen die zweite Auflage ihres Buches über die Wirkung von Ölen vor

07.03.2018

Erfolgreicher Start des Freundeskreises der Kirche in Lübsee: 72 Mitglieder und 15000 Euro Spenden

07.03.2018