Ärger um Azubi-Ticket: Opposition greift Landrätin Kerstin Weiss an 
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Ärger um Azubi-Ticket in Nordwestmecklenburg: Opposition greift Landrätin an
Mecklenburg Grevesmühlen

Ärger um Azubi-Ticket: Opposition greift Landrätin Kerstin Weiss an 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 15.01.2021
Die Malzfabrik in Grevesmühlen ist die Außenstelle der Kreisverwaltung.
Die Malzfabrik in Grevesmühlen ist die Außenstelle der Kreisverwaltung. Quelle: Otto Mathias
Anzeige
Grevesmühlen/Wismar

Die Nachricht über die Einführung des Azubi-Tickets sorgt für reichlich Wirbel in der politischen Landschaft Nordwestmecklenburgs. Nachdem Landrätin Kerstin Weiss (SPD) verkündet hatte, dass der Landkreis grünes Licht gegeben habe, hatte bereits Horst Krumpen (Die Linke) den eifrigen Informationsfluss aus dem Kreisausschuss moniert. Ebenfalls wenig begeistert ist Thomas Grote (CDU). Das Azubi-Ticket für einen Euro am Tag sei

Thomas Grote, CDU-Fraktionschef im Kreistag. Quelle: Archiv

eine tolle Sache, so der Fraktionsvorsitzende der Christdemokraten im Kreistag. Doch: „Ungeheuerlich ist es aber, wenn Personen das für ihren privaten Wahlkampf missbrauchen, die überhaupt nichts dazu beigetragen haben. Wenn sie dazu dann auch noch Unterlagen aus nicht öffentlicher Sitzung auf Facebook benutzen, wird es zum Verstoß gegen geltendes Recht.“ Kerstin Weiss hatte die Nachricht über ihren Facebook-Account veröffentlicht und dabei einen Ausschnitt aus einer Vorlage gezeigt.

Das sorgt bei den Linken und der CDU gleichermaßen für Ärger, Grote bezeichnet die Aktion als Rechtsbruch, denn Beschlussfassungen des Kreisausschusses seien grundsätzlich nicht öffentlich. Er fordert die Landrätin auf, „im Wahlkampf einen Gang zurückzuschalten“.

Ihr Newsletter für Grevesmühlen und Umgebung

Der Newsletter für die Regionen Grevesmühlen, Klützer Winkel, Boltenhagen und Schönberger Land. Jeden Freitag gegen 18 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von Michael Prochnow

Kriminalpolizei ermittelt nach Körperverletzung - Unbekannter attackiert 17-Jährige in Herrnburg
15.01.2021