Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Aluman 2020 Grevesmühlen: Das ist neu im kommenden Jahr
Mecklenburg Grevesmühlen Aluman 2020 Grevesmühlen: Das ist neu im kommenden Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:56 28.11.2019
Auch im kommenden Jahr wird wieder der Aluman gesucht. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Grevesmühlen

„Irgendwann muss man loslassen und den Jüngeren das Feld überlassen.“ Wenn es um sein Engagement geht, ist Bertold Martens aus Grevesmühlen kein Mann großer Worte. Er macht lieber. Ihn ins Rampenlicht stellen? Nein, nicht mit ihm. Dabei hat er vieles bewirkt in Grevesmühlen, meiste jedoch hinter den Kulissen.

Mehrere Jahre zeichnete er für den Aluman in Grevesmühlen mit verantwortlich; kümmerte sich um Genehmigungen für die Straßensperren, initiierte den Gedächtnislauf für den verstorbenen Maik Richter, hielt die Fäden in der Hand. Nun tritt er aus persönlichen Gründen aus dem Organisationsteam aus.

Bertold Martens Quelle: Michael Prochnow

Die Entscheidung ist ihm nicht leicht gefallen. Zugeben würde er das natürlich nicht öffentlich, aber Benny Andersson weiß es und hat die eine oder andere Träne in den Augen von Bertold Martens blitzen sehen, als er kürzlich den Staffelstab übergab. Der gebürtige Schwede übernimmt seine Aufgaben. „Aber Bertold hat so große Füße, dass ich die Stapfen wohl kaum ausfüllen kann“, umschreibt der Wahl-Grevesmühlener.

Triathlon seit 2007

Die Planungen laufen. „Es muss ja weitergehen“, sagt Benny Andersson. Beliebt ist die Veranstaltung allemal. Seit 2007 findet der Triathlon statt und er entwickelte sich zu einem Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt Grevesmühlen. Die Teilnehmerzahl stieg von Jahr zu Jahr. Unter anderem aus Lübeck, Berlin, Bremen, Hamburg und sogar aus Österreich reisen Sportler an, um 500 Meter im Ploggensee zu schwimmen, 6,5 Kilometer um den Ploggensee zu laufen und 21,5 Kilometer nach Hohenkirchen und zurück zu radeln.

Erst schwimmen, dann laufen, dann radeln: das ist der Aluman. Quelle: OZ

2017 gingen erstmals Kinder und Jugendliche an den Start. Zum nunmehr dritten Mal kämpfen sie im kommenden Jahr um den Maik Richter-Gedächtnispreis. Nach dem Tod des Mitbegründers des Events ist die Idee im Organisationsteam entstanden, ihm zu Ehren einen Triathlon für Kinder und Jugendliche zu organisieren. „Damit wollen wir den Nachwuchssport in Grevesmühlen fördern. Das wäre auch in Maiks Sinne gewesen“, begründete Bertold Martens seinerzeit.

Teilnehmerzahl soll erhöht werden

13 Kinder und Jugendliche sowie 133 Erwachsene zählten die Veranstalter in diesem Sommer. Für den 14. Aluman soll die Teilnehmerzahl im Erwachsenenbereich erneut begrenzt, aber auf 150 erhöht werden.

Benny Andersson: Nun wünschen wir uns noch mehr Teilnehmer im Kinder- und Jugendbereich. Quelle: Michael Prochnow

Die Veranstaltung ist mittlerweile so beliebt, dass sich die Triathleten den Wecker stellen, wenn nachts um zwölf Uhr die Onlineanmeldung freigeschaltet ist. „In diesem Jahr waren die 100 Plätze in sieben Stunden weg“, erinnert sich Benny Andersson. 33 weitere sind nach kurzfristiger Änderung der Begrenzung noch mit reingerutscht. „Nun wünschen wir uns noch mehr Teilnehmer im Kinder- und Jugendbereich“, sagt Benny Andersson. Kinder bis zwölf Jahre schwimmen 150 Meter, laufen 700 Meter und radeln 2,5 Kilometer; die Jugendlichen bis 16 Jahre jeweils das Doppelte.

Neu: Staffelwettbewerb

Neu im kommenden Jahr soll ein Staffelwettbewerb sein. Insgesamt 20 Teams dürfen an den Start gehen – ein Schwimmer, ein Läufer und ein Radler. „Dann wird der Kreismeister ermittelt“, blickt Benny Andersson voraus. Vergeben wird dann ein Wanderpokal. Angesprochen fühlen sollen sich vor allem Firmen, die Mitarbeiter ins Rennen schicken. „Dadurch erhoffen wir uns, dass auch mehr Einheimische teilnehmen“, begründet Benny Andersson die Neuerung.

Die Startgebühr für Einzelstarter beträgt 25 Euro, Staffeln zahlen 75 Euro. Kinder und Jugendliche sind kostenlos dabei. Die Onlineanmeldung für den Aluman 2020, der am 20. Juni stattfindet, ist ab 1. März möglich. „Wir würden uns zudem über Sponsoren und Helfer, die einweisen, aufbauen und die Strecke absichern, freuen“, sagt Benny Andersson.

Lesen Sie auch: Rostocker ist der Aluman von Grevesmühlen

180 Starter beim vierten Dassower Duathlon

Von Jana Franke

Der Polizei sind am Dienstag gleich mehrere Unfälle mit Fahrerflucht in Grevesmühlen und Wismar gemeldet worden. wie die Beamten mitteilten, haben unbekannte Fahrer in verschiedenen Fällen umliegende Autos angefahren und sind geflüchtet. Drei der Täter wurden von Zeugen beobachtet.

27.11.2019

Kommunalpolitiker der CDU werfen dem Seniorenbeirat in Boltenhagen vor, Propaganda für den neuen Bürgermeister zu betreiben. Inzwischen gibt es breite Unterstützung für den Seniorenbeirat und die offene Kritik an einigen Politikern.

27.11.2019

Diana Herdt (20) aus Wismar und Louisa Sophie Höpel aus Dassow wollen beide die Schönste in MV und dann Miss Germany werden. Der OZ haben sie verraten, was sie dazu bewegt hat, bei der Wahl mitzumachen.

27.11.2019