Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen An ihrer eigenen Haustür: Unbekannter raubt Rentnerin Portemonnaie in Gadebusch
Mecklenburg Grevesmühlen An ihrer eigenen Haustür: Unbekannter raubt Rentnerin Portemonnaie in Gadebusch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:37 26.09.2019
Der Unbekannte hat an der Haustür einer 86-Jährigen in Gadebusch geklopft und die Rentnerin mit einer dreisten Masche bestohlen. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Gadebusch

Ein unbekannter Täter hat am Mittwoch in Gadebusch (Landkreis Nordwestmecklenburg) eine 86-jährige Seniorin mit einer dreisten Masche an ihrer Haustür bestohlen.

Wie die Polizei mitteilte, klopfte der Mann zwischen 10 und 10.30 Uhr an der Wohnungstür der Rentnerin in der Rudolf-Breitscheid-Straße. Der Unbekannte zeigte der Seniorin eine silberne Uhr und gab vor, ihr diese "schenken" zu wollen. Allerdings verlangte er dafür im Gegenzug 150 Euro.

Anzeige

Er erklärte der Frau, das Geld bräuchte er für ein Flugticket. Der Mann redete so lange auf die Rentnerin ein, bis sie schließlich ihr Portemonnaie holte. Als sie die Geldbörse in den Händen hielt, griff der Mann zu. Der Versuch der Seniorin, das Portemonnaie festzuhalten scheiterte und der Unbekannte flüchtete mit seiner Beute.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Der Mann ist circa 1,70 Meter groß, hat eine kräftige Statur und einen Dreitagebart. Er trug dunkle Kleidung und hatte einen dunklen Rucksack bei sich. Nach Angaben der Frau sprach er gutes Deutsch mit Akzent. Hinweise nimmt die Polizei in Gadebusch unter der Telefonnummer (03886) 7220 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen:

Bei Malchin: Betrunkener Autofahrer rammt Verkehrsschild und fährt damit nach Hause

Schulbus stieß in Teschow mit Reh zusammen

Von OZ

Anzeige