Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Arzt absolviert Königsklasse auf Hawaii
Mecklenburg Grevesmühlen Arzt absolviert Königsklasse auf Hawaii
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 17.10.2015
Cornelius Wermann - mit Finisher-Shirt des Ironmans auf Hawaii - hat sich seinen Lebenstraum erfüllt. Quelle: Vanessa Kopp
Anzeige
Wismar

Zwölf Jahre hat Cornelius Wermann auf diesen Wettkampf hingearbeitet. Der Oberarzt hat den diesjährigen Ironman Weltcup auf Hawaii geschafft. „Meine Zeit war zwar nicht so gut, aber dafür konnte ich das Event genießen“, erzählt der 39-Jährige. Durch Herz-Rhythmus-Störungen stand seine Teilnahme im Frühjahr noch auf der Kippe.

Der Wettkampf auf Hawaii war Wermanns 17. und letzter Ironman. Er musste 3,86 km schwimmen, 180,2 km  Rad fahren und einen Marathonlauf über 42,195 km absolvieren. Insgesamt brauchte er für die drei Disziplinen 12 Stunden und 36 Minuten. „Normalerweise bin ich rund drei Stunden schneller“, sagt der zweifache Familienvater. „Doch ich hatte eine gute Ausrede, es ruhig angehen zu lassen.“

Anzeige

Wer sich für den Weltcup auf Hawaii qualifizieren will, muss bei einem Ironman unter den ersten fünf seiner Alterklasse durchs Ziel oder bereits zwölf der Triathlons absolviert haben. Jedes Jahr starten 2300 Sportler auf der pazifischen Insel.



Vanessa Kopp