Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Auto prallt gegen Baum: Beifahrer wird in Auto eingeklemmt und stirbt
Mecklenburg Grevesmühlen Auto prallt gegen Baum: Beifahrer wird in Auto eingeklemmt und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:39 27.04.2019
Die Unfallstelle bei Gottmannsförde war für etwa dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Quelle: Stefan Puchner/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Gadebusch

Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am Sonnabendmorgen ein mit zwei Personen besetztes Auto in der Nähe von Gadebusch von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte zunächst frontal und anschließend mit dem Heck gegen mehrere Bäume. Der Beifahrer wurde dabei eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Unfallstelle bei Gottmannsförde war für etwa dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Ein Unfallsachverständiger der Dekra kam zur Ermittlung der Unfallursache zum Einsatz. „Es wurde zudem eine Strafanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung gegen den Unfallfahrer aufgenommen“, sagte ein Polizeisprecher.

Anzeige
Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.

RND

27.04.2019
Grevesmühlen Außenseiter vom Tannenberg empfängt Favoriten aus Neubrandenburg - Schafft der GFC die nächste Überraschung im Halbfinale am 1. Mai in Grevesmühlen?
26.04.2019
Anzeige