Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bahnhof in Grieben für 24 000 Euro versteigert
Mecklenburg Grevesmühlen

Bahnhof in Grieben für 24 000 Euro versteigert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 20.03.2020
Ein Nahverkehrszug passiert den Bahnhof in Grieben. Quelle: Jürgen Lenz
Grieben

Der Bahnhof in Grieben wurde verkauft. Er ist bei einer Auktion in Berlin versteigert worden. Der Zuschlag erfolgte bei 24 000 Euro. Das teilt...

Spätestens ab Ostern müssen Einheimische und Gäste in Mecklenburgs Gemeinden und Städten von Boltenhagen bis Rostock tiefer in die Tasche greifen. Tickets für Parkplätze werden zum Teil 400 Prozent teurer.

20.03.2020

Maria Harder ist die Pastorin der Grevesmühlener St. Nikolai Kirchengemeinde. Wie sie und andere Pastoren in Nordwestmecklenburg mit den Herausforderungen der Corona-Zeit umgehen, erzählt sie im OZ-Interview.

20.03.2020

Das Künstlerehepaar Johannes und Renate Schürmeyer betreibt „Das Eck“ am Grevesmühlener Bahnhof. Die Schließung wegen der Corona-Krise bedeutet für sie wie auch für die „Eck“-Besucher eine große Herausforderung.

20.03.2020