Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Erstes Benefizkonzert im Hospiz Bernstorf
Mecklenburg Grevesmühlen Erstes Benefizkonzert im Hospiz Bernstorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 18.12.2018
Der Gospelchor „Cairful Singers“ Chor des Hospizes Bernstorf vor dem Konzert am 16. Dezember Quelle: privat
Anzeige
Bernstorf

 Die Mitarbeiter und Unterstützer des Hospizes Schloss Bernstorf haben die Premiere mit Bravour gemeistert. Das Benefizkonzert am Sonntag war ein voller Erfolg. Die „Cairful Singers“ der Intensivpflegewohngemeinschaft, die ebenfalls im Schloss mit sechs Plätzen für intensivpflegebedürftige Menschen vertreten ist, stimmten das Publikum mit Gospelsongs ein, bevor Kaya Bruckmann, ihre Mutter war 2017 Gast im Hospiz, mit ihren Kollegen mit Geige, Gitarre und Klavier ein klassisches Konzert bot. Im Rahmen des Konzertes las Journalistin und Autorin Petra Haase aus Carlow eine weihnachtliche Geschichte.

Mit dabei waren zudem Birte Redersborg am Klavier und Lara Präkelt mit der Klarinette. Eckhard Redersborg, Großvater von Birte Redersborg, ist Heimatforscher und war als Lehrer früher im Schloss Bernstorf tätig. Ihn freute es sehr, dass seine Frau ebenso wie die Enkeltochter die Leidenschaft für Musik teilt und in Bernstorf an seiner alten Arbeitsstelle auftrat. Ebenfalls dabei waren am Sonntag Andi Ziehn, dessen Vater im Hospiz Schloss Bernstorf im Jahr 2014 war, und sein Partner Matze Buhse aus Grevesmühlen mit Balladen und Weihnachtsliedern.

Anzeige

Michael Prochnow

17.12.2018
17.12.2018
17.12.2018
Anzeige