Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Blaue Flagge für Boltenhagen
Mecklenburg Grevesmühlen Blaue Flagge für Boltenhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 07.06.2019
Rettungsschwimmer Pit Gagzow (links), Kurdirektorin Claudia Hörl und Wachleiter Tobias Schunk mit der Blauen Flagge. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Boltenhagen

Die Wassertemperatur ist mit 15 Grad eher durchwachsen, aber die Wasserqualität ist wieder einmal top. Erneut konnte Kurdirektorin Claudia Hörl die Blaue Flagge hissen, das Zeichen für einwandfreie Bedingungen am und im Wasser. Zusammen mit Rettungsschwimmer Pit Gagzow aus Klütz und Wachleiter Tobias Schunk, der aus dem Rheingau kommt und für 14 Tage seinen Dienst am Strand absolviert, präsentierte die Chefin der Kurverwaltung das gut sichtbare Signal für Einheimische und Badegäste. Dass sich vor allem die Einheimischen bei 15 Grad noch nicht in die Ostsee wagen, ruft bei der Kurdirektorin nur ein Schmunzeln hervor. „Ich war am 1. Januar anbaden, insofern sind die Temperaturen doch völlig in Ordnung.“ Während am Strand beste Bedingungen herrschen, laufen die Umbauarbeiten an den Unterkünften der Rettungsschwimmer im Dachgeschoss der Schule auf Hochtouren.

Michael Prochnow

Die glorreichen Zeiten sind lange vorbei, als Grevesmühlener Sportler über die Landesgrenzen hinaus Siege einfuhren. Doch woran liegt das? Und wie geht es weiter mit dem Breiten- und Leistungssport in der Stadt?

07.06.2019

Zwischen Hohenkirchen und Niendorf ist ein Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Offenbar war der Fahrer am Lenkrad eingeschlafen.

06.06.2019

Führende Kommunalpolitiker der Gegenwart und Geschichte von Schönberg haben in einer gemeinsamen Runde über ihre Erfahrungen und Wünsche gesprochen. Sie plauderten einiges aus dem Nähkästchen.

06.06.2019