Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen „Börzower Spaßvögel“ unterhielten Senioren
Mecklenburg Grevesmühlen „Börzower Spaßvögel“ unterhielten Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 20.02.2018
Die zwei „Mädels“ von den „Börzower Spaßvögeln“ hatten offenbar selbst auch Spaß an ihrem Nachmittagsprogramm für die Senioren im Börzower Dörphus - obwohl sie die Nacht zuvor die große Faschingssause hatten.
Die zwei „Mädels“ von den „Börzower Spaßvögeln“ hatten offenbar selbst auch Spaß an ihrem Nachmittagsprogramm für die Senioren im Börzower Dörphus - obwohl sie die Nacht zuvor die große Faschingssause hatten. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Anzeige
Stepenitztal

Peter Koth, Bürgermeister der Gemeinde Stepenitztal, zieht seinen Hut vor den „Börzower Spaßvögeln“. „Der Faschingsklub hat am vergangenen Sonntag wieder einmal eine dolle Faschingsveranstaltung für die Senioren hingelegt“, so Koth. „Und dass, obwohl ihnen die große Faschingsfete in der Nacht zuvor im Dörphus noch in den Knochen gesteckt haben dürfte.“

Doch das alles focht die „Spaßvögel“ offensichtlich nicht an – mit Tanz, Akrobatik, Gesang, Sketchen und viel Lust wurden die Senioren mit einem abwechslungsreichen Programm auf das Beste unterhalten.

Mit Kaffee und Kuchen ging es um 15 Uhr los – bis hinein in die Abendstunden. Um die 80 Senioren hat der Bürgermeister mal so grob überschlagen, waren in diesem Jahr wieder mit dabei. Und auch wenn die meisten aus Börzow stammten – „nach Hause geschickt, wird keiner, wenn er nicht aus Börzow kommt“, sagte Peter Koth. Dass dem so ist, können die Senioren bestätigen, die sogar aus Grevesmühlen kamen.

Auch Gelegenheit für das ein oder andere Tänzen gab es selbstverständlich. Das „Duo Bössow“ aus Mallentinwusste, was die Senioren in Stimmung bringt.

Meinke Annett

Mehr zum Thema
Greifswald/Weitenhagen - Bus fährt zum antiken Fasching

Der Faschingsclub Kernenergie Greifswald feiert in diesem Jahr gleich drei Partys – am 17., 23.

16.02.2018

Die „Macher“ sind das gesamte Wochenende im Einsatz gewesen, um das Nordlicht in Lichtenhagen für den 42. IHS-Fasching herzurichten.

18.02.2018

Narren des Faschingsclubs Kernenergie setzen auf die Antike / Tänzerinnen dringend gesucht

19.02.2018
20.02.2018
20.02.2018